Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

Kleines Projekt <800

Geposted am

2011-09-13 18:43:18.0

Kunde

Dr.***

Dieses Projekt wurde abgeschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Vorzugsweise in MS Excel oder aber in MS Access zu erstellender Urlaubs-/Anwesenheitskalender auf Stundenbasis für bis zu 30 Teilzeitmitarbeiter.

Die Mitarbeiter erhalten im Arbeitsvertrag eine bestimmte Anzahl an Urlaubstagen. Diese werden in Stunden umgerechnet und dem Urlaubskonto gutgeschrieben. Nimmt ein Mitarbeiter urlaub, so wird Ihm vom Urlaubskonto die Stundenanzahl abgezogen, die er laut Arbeitsplan hätte arbeiten müssen.(Hat er z.B. Mittwochnachmittags eh frei, so werden Ihm dafür auch keine Stunden abgezogen)

Ziel ist es:

1.möglichst einfach die anwesenden Stunden zu erfassen und eine Auswertung über fehlstunden zu haben(am einfachsten wohl durch Vorbelegung der Arbeitszeiten mit den Sollarbeitszeiten, eventuelle Änderungen wegen Fehlzeiten durch Urlaub oder Krankheit werden dann manuell in der vorgegebenen Matrx erfasst)

2. auf einen Blick die Resturlaubsstundenzahl zu ersehen 

Anbei der Arbeitsstundenplan. In Klammern hinter dem Mitarbeiternamen die Anzahl der Vertraglich vereinbarten wöchentlichen Arbeitsstunden. Darunter der sog. Urlaubsanspruch. Dies ist die Anzahl Stunden, die der Mitarbeiter tatsächlich wöchentlich arbeitet (=die Zeit die er sich vom Urlaubskonto abziehen müsste, so er denn 1 Woche Urlaub nimmt) Die Differenz erklärt sich so, das die Mitarbeiter stets ein wenig Minusstunden erwirtschaften, die sich ausgleichen, sobald Sie an einem Samstag eingeteilt werden.