Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget

1.500 - 3.000

Geposted am

2017-11-19 13:45:19.0

Kunde

bw9***

Dieses Projekt läuft

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ich bin mir nicht sicher, in welcher Programmiersprache meine Anwendung geschrieben werden soll.

Für die Erstellung von Untersuchungsberichten und Gutachten in Microsoft Word in einem Ingenieurbüro für Geotechnik (Seitenumfang 8 bis 30 Seiten) werden innerhalb einer Gliederung eine Vielzahl von Textbausteinen immer wieder verwendet. Diese Textbausteine müssen aber auch häufig individuell an das jeweilige Bauprojekt angepasst werden.

Zielstellung

Es wird ein Tool benötigt, mit dessen Hilfe diese Textbausteine schnell erstellt, gefunden und für neue Berichte verwendet werden können.

Anforderungen

a. Für die einzelnen Textbausteine sollen keine Bezeichnungen oder sonstigen Merkmale vergeben werden müssen.

b. Textbausteine werden ausschließlich in die Standardgliederung eingeordnet.

c. Textbausteine sollen über eine Volltextsuche gefunden werden.

d. Suche entweder in Gliederungspunkten oder über alles.

e. Volltextsuche soll in Echtzeit Treffer liefern mit markierten gefundenen Wörtern.

f. Textbausteine stehen direkt untereinander und werden durch eine umlaufende Linie mar-kiert bzw. voneinander abgetrennt.

g. Live-Übernahme der gefundenen und selektierten Textbausteine mit einem Klick (oder Doppelklick) an Cursorposition in den Bericht (KEINE NACHTRÄGLICHE Erstellung des Be-richts auf Basis von ausgewählten Textmodulen).

h. Markierung der Textbausteine im Bericht durch umlaufende Linie (3 Modi: völlig neuer Text, modifizierter Textbaustein, Original-Textbaustein)

i. Aufteilung des Bildschirms  links: Untersuchungsbericht  rechts: Textmodulmanager

j. Einfache Übernahme von modifizierten oder neuen Textbausteinen aus dem Untersu-chungsbericht in den Textmodulmanager durch Kontextmenü

k. Für Untersuchungsberichte nach Möglichkeit Microsoft Word (evtl. OpenOffice  nur als Notlösung, weil alle Berichte bisher in Word vorliegen)

l. Textbausteine sollen direkt im Textmodulmanager anpassbar sein (ohne irgendwelche Rückfragen oder Aktivierungen)

m. Alle Änderungen im Textmodulmanager sollen direkt in der DB abgespeichert werden (Strg+z trotzdem möglich)

n. Kein Server im Büro vorhanden. Ein NAS dient als zentraler Speicher der Projektdateien. Textmodulmanager also entweder Stand Alone oder DB über NAS für mehrere User (max. 3) nutzbar.

o. Jegliche Nutzungsrechte gehen an den AG.

Windows 10, MS Office 2013