Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

27.06.18 14:24

Kunde

Liv***

Standort des Freelancers

Deutschland

Angebotsphase läuft

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern.
Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Wir suchen jemanden, der unsere Google AdWords Kampanien so einrichtet, dass wir Umsatz machen.


Wir möchten kein Geld verbrennen sondern Geld verdienen.


Wir suchen also jemanden, der Google AdWords versteht und auch bereit ist mit einem kleinen Budge zu arbeiten.


Wir wissen natürlich, dass jeder mit einem großen Budge arbeiten möchte.

Doch unser Start Up ist nich sehr kein und wir haben schlechte Erfahrungen gemacht mit unserem letzten Google Adword Partner.

Es wurde umsatz generiert, weil das Budge so hoch war.

Der Umsatz war da, weil wir doppelt so viel Geld in Adword investiert haben.


Das soll sich ändern.


In moment arbeiten wir an unserem Google Analytics und unserem Remarketing tool.

Wenn das installiert wurde korrekt, werden wir uns um Google Adword kümmern.


Also starten wir schon mal die Suche.


Wir brauchen jemanden, der verständniss hat für kleine Unternehmen.

Wir brauchen jemanden, der auch für kleines Budge arbeiten kann.


Wir suchen jemanden für die GoogleAdwords Kampanien.

*Richtiges einstellen. Die Funktionalität der Kampanien muss da sein.

*Es sollte so eingestellt werden, das auch Umsatz generiert wird.


Bitte senden SIe in Ihrem Angebot immer mit, in welchem Bereich Sie Tätig sind und wie Sie die Kampanien einstellen.

Damit wir nachvollziehen können, wie wir unser Geld investieren.


P.S Das Bugde ist kein, aber bei einer Umsatzgenerierung, die auch Gewinn erzeugt, kann das Bugde erhöht werden.


Wir freuen uns auf Ihre Angebote.


Mit freundlichen Grüßen

Ann-Kathrin Klärner

Living-me.de

Bei der Provisionsbasis wurde vom Google Manager speziel ein persönlicher Link generiert, damit der Google Manager genau wusste, das er Provision bekommt. Damit das zugeordnet werden konnte.


Die Provisionsbasis lag bei 3,7 %

+ Installationskosten bzw. das einrichten der AdWords Kampanien.

Die extra bezahlt werden.

Wir haben bis jetzt immer auf Provisionsbasis gearbeitet.

Die Kampanien wurden eingestellt und wurden dann auf Provisionsbasis gewartet.

So konnte immer garantiert werden, dass auch Umsatz gemacht wird.

Als unser Google Manager gestartet ist, haben wir einen sehr guten Umsatz gemacht.

Wir haben 100Euro Google Budge gehabt und der Umsatz lag bei 1000-2000 Euro.

Da wir aber die Preise erhöhen  mussten, lag der Umsatz nur noch bei 600-1000 Euro.

Wir würden schon gerne wieder darauf aufbauen.

Wir können niemanden auf Stundenbasis arbeiten lassen oder fest Verträge machen.

Wir können niemanden fest auf 5 Stunden die Woche einstellen.

Es wäre schon schön, wenn wir wieder einen neuen Google Manager finden, der wieder auf Provisionsbasis arbeitet. Damit auch wir unser Geld gut investiert haben.