Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

2012-08-10 01:16:08.0

Kunde

Tho***

Dieses Projekt wurde abgeschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

allgemein

Site für eine Community von Kirchenmusikern mit einigen festen Inhalten und einigen veränderlichen. Ein Schwerpunkt ist ein Notendownload-Archiv, in das eingetragene User ihre eigenen Kompositionen einstellen können. Kein Forum.

Im Prinzip soll die Site www.kirchenmusikliste.de communitiyfreundlich umstrukturiert werden. Die dortigen User-Funktionen sind alle nach und nach mit unterschiedlichen PHP-Scripts dazu gekommen. Das hat zur Folge, dass sie die User bei jeder Funktion erneut registrieren müssen. Das soll mit Drupal 7 anders werden.

Vorhanden sind: PHP Version 5.3.14, MySQL-Datenbank (2)

detailliert

Einige feste Inhalte

Es soll keine geschlossenen User-Bereiche geben (außer dem Bereich, indem User ihr Profil und ihre Uploads verwalten). Eingetragene User sollen also das Recht haben, die Inhalte der Site zu erweitern - und zwar in diesen Bereichen:

Noten- und Text-Downloadarchiv: In verschiedenen Kategorien können die User Noten als PDF und Notensatzdateien (cap, sib, etc.) einstellen, aber auch mp3 und mid, Texte ebenfalls. Das Archiv ist öffentlich. Herunterladen kann sich jeder alles, hochladen und kommentieren sollen nur angemeldete User, siehe: http://tinyurl.com/cb9p4mu

Foto-Galerie: Die User können Bilder von sich selbst, ihren Chören oder Konzerten oder von Communitytreffen einstellen (nicht nur bei ihrem Userprofil) und ebenfalls eine Beschreibung dazu. (Mit Lightboxfunktion?)

Layout: Dreispalter. Am liebsten mit dem theme „Corolla“, da es auch Layouts für Tablets und Smartphones anbietet oder ein anderes theme mit dieser Funktion.

Menüstruktur: Eine horizontale Hauptmenüzeile mit 5 Punkten und mit einer Unterhierarchie, wie bei http://www.whitehouse.gov/

 

Es kommt nur darauf an, eine Site mit der oben beschriebenen Grundstruktur zu erstellen. Den Content kann ich selbst einpflegen.