Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

09.05.12 17:14

Kunde

eie***

Dieses Projekt wurde beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem App-Programmierer, der mir ein grafisches, interaktives Tool programmiert, das ich im Folgenden "Lasertool" nennen will

Ich gehe davon aus, dass zumindest vor Beginn der Programmierarbeiten ein persönliches Treffen notwendig und sinnvoll ist. Deswegen ist diese Ausschreibung vornehmlich an Leute aus Nord-Mitteldeutschland gerichtet.

Das Lasertool ist die grafische Umsetzung der optischen Zusammenhänge für Laserbearbeitungsköpfe und beruht auf dem physikalischen Modell des "Zweilinsers".

Ich möchte das App zunächst für Ipad und Iphone anbieten, es sollte jedoch bedacht werden, dass die Sourcen später auch für Android ohne großen Aufwand kompiliert werden können.

Was muss die App können?:

In der Mitte des Bildschirms (nur "landscape"!) ist die grafische Darstellung des "Zweilinsers", die sich mit den im Folgenden einzugebenden Werten entsprechend verändert.

Ortsnah zu den unterschiedlichen optischen Elementen und Ebenen sind Zahlenfenster angebracht, die die optischen Parameter beschreiben und durch Scrolldowns (oder Ähnlich) mit Zahlenwerten gefüllt werden (s. Anhang).

Es werden vom User verschiedenen Lasereingangsparameter (Divergenzwinkel, Leistung, Faserkerndurchmesser, etc.) in Scrolldowns ausgewählt.

Es werden vom User verschiedenen optische Parameter (numerische Apertur, Kollimationsbrennweite, Fokussierbrennweite, Linsendurchmesser etc.) in Scrolldowns ausgewählt.

Es werden vom User Ausgangsparameter (Fokusdurchmesser) in Scrolldowns ausgewählt.

Bei den Parametern gibt es einige "Klassiker" (z.B.: Divergenz von Nd:YAG Stablasern). Deswegen wünsche ich bei vielen Scrolldowns, dass einige Werte mit nebenstehendem Text verbunden sind.

Die Grafik sollte in Echtzeit auf die eingegebenen Werte reagieren, um die Zusammenhänge "erfassbar" zu machen.

Bei einigen Parametern ist Zoll üblicher als Millimeter, das sollte man auswählen können.

Da alle oben genannten Parameter von einander abhängen, muss jedes Scrolldown die Möglichkeit haben gesperrt zu werden (Wert wird eingegeben und verbleibt fest) oder entsperrt zu werden (Wert ist Ergebnis der festen Werte).

Es gibt Sets von Parametern, die zu nicht empfehlenswerten Konstellationen führen (z.B.: Laserstrahl größer als Linsendurchmesser). Eine Ampel oder ein Drehzahlmesser oder Ä.  zeigt an ob das Set empfehlenswert (grün), kritisch (gelb) oder nicht empfehlenswert (rot) ist. Bei Klick auf Ampel o.Ä. werden entsprechende Hinweise als Text z.B. in einem Popup-Fenster gezeigt.

Die mathematischen und logischen Zusammenhänge werden von mir detailiert aufbereitet. Ebenso die Texte für Warnungen und Hinweise.

Das Tool soll auf jeden Fall Englisch sein, ggf. mit Option auf Deutsch umzuschalten.

Sets von Werten können unter frei wählbaren Namen gespeichert werden (z.B. 10 Stk.).

Da ich darauf hoffe, dass große Laserfirmen auf das Tool aufmerksam werden, sollte der Hintergrund sowie die ganze Farbgebung leicht umstellbar sein, um Werbung und CI-Farben anpassen zu können.

Die App braucht eine Hilfefunktion, gerne Interaktiv, z.B.: "?" oben rechts, das per Drag'n'Drop auf das zu beschreibende Element gezogen werden kann.

Die App muss einen ausführlichen Disclaimer enthalten, um den theoretischen Charakter des Tools zu unterstreichen und Haftungsausschlüße für die Verwendung der aus dem Tool gewonnenen Ergebnisse zu erläutern.

 

Alles Weitere bei Kontakt!

 

 

Alle Rechte an der Idee zum App verbleiben bei mir. Sollte jemand mit Hilfe des Ausschreibungstext ein App zu erstellen und dieses zum eigenen Vorteil nutzen werde ich rechtliche Schritte einleiten.