Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

Kleines Projekt <800

Geposted am

2013-06-22 14:25:28.0

Kunde

CMR***

Dieses Projekt wurde abgeschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Es handelt sich um mehrere kleinere Anpassungen die entweder als Package oder Einzeln vergeben werden. Idealerweise würde ich mit einem auf XTC erfahrenen Entwickler zusammenarbeiten, welcher aufgrund einer Beschreibung und Screenshots entwickelt. Ein Testsystem, Zugang eine Testdatenbank ist ggf. vorhanden.

 

Eine Aufgabe des Packages möchte ich exemplarisch darstellen:

 

 

Artikel mit bestimmtem Shipping Status und Logik sollen nicht bestellt werden können.

 

Betroffen: "shipping_status":

"Ausverkauft" (ID100)  "dzt. nicht lieferbar" (ID101)

Beispiel: Wenn der Status auf  "ausverkauft" steht (shipping_status_ID = 100) UND der Lagerstand <1 dann darf der Artikel nicht bestellbar sein. So lange Bestände auf Lager sind, wird lagernd angezeigt.

 

Wenn der Kunde den Artikel dennoch in den Warenkorb legen will, wird er auf die Produkterinnerung als Popup weiterverwiesen. z.B.: LINK ENTFERNT

 

ACHTUNG: Wir verwenden aktuell den Shipping Status bereits modifiziert! Es wird bei uns grundsätzlich im Backend eine übliche Lieferzeit hinterlegt: z.B. 2 Wochen. So lange wir Bestände auf Lager haben, wird "lagernd" angezeigt. Wenn der Bestand aufgebraucht ist, wird im Shop automatisch der hinterlegte Shipping Status angezeigt.

Es ist daher notwendig, dass bei der nun beabsichtigten Programmierung dies berücksichtigt wird!

 

Hier gibt es noch einen weiteren Fall zu berücksichtigen:

Wenn jemand über den Bestand hinaus bestellt, der Status von uns bereits auf "Ausverkauft (100)" bzw. "derzeit nicht lieferbar"(101) gesetzt wurde, dann bitte in den Warenkorb nur die maximal verfügbare Menge übernehmen und eine Meldung anzeigen, dass die Menge auf die maximal verfügbare geändert wurde.  Artikel ohne Bestand mit anderen Lieferzeitangaben sollen nach wie vor bestellt werden können. Es wird hier ohnehin eine Standardmeldung von XT-Commerce ausgegeben. Siehe hier: LINK ENTFERNT

 

ACHTUNG: Auswirkungen der Modifikation bei ggf. Mailtemplates, Kundenbackend udgl. berücksichtigen.