Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

1.500 - 3.000

Geposted am

2012-07-18 18:35:20.0

Kunde

Pet***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Zielbeschreibung:

Erstellung eines Internet-Portals für einen Energiepreisoptimierer Strom und Gas in Deutschland mit allen standardisierten, einigen speziellen (z.B. Einbindung der Leistung von Kooperationspartnern inkl. Abrechnungssystem) und einigen neuartigen (sofern möglich) Modulen. Es soll - absolut sicher - die Einbindung von vorhandenen Datenbanken möglich sein. Eingegebene Daten sollen möglichst an mehrere Dienstleister sicher übergeben werden können und Rückschreibungen der Dienstleister in das System möglich sein können.

Bestandskunden sollen über einen sicheren, individuellen Zugang die Möglichkeit erhalten, eigene Kundendaten zu sichten und zu pflegen sowie mit uns zu kommunizieren. Kundennewsletter nur für Bestandskunden sollen individuell und für Zielgruppen clusterbar einfach möglich sein. Die Pflege des Systems soll einfach sein und durch eigene Mitarbeiter im Text- und Bildbereich jederzeit über gesicherte Zugänge erfolgen können. Eine Vielzahl von Auswertungen sollen möglich sein  (z.B. über die Zahl und Art der Besuche, die Nutzung der verschiedenen Bausteine, die eingegebenen Daten nach vorgebenen Clustern etc.).

Vertragstexte und AGB werden gestellt. Diese und alle sich aus dem Webauftritt ergebenden rechtlichen Aspekte für Darstellung und Betrieb des Portals sollen geprüft, ggf. in der Formulierung optimiert und eingebunden werden. Sollte diese Leistung im dargelegten Budget nicht mit abgedeckt werden oder nicht angeboten werden können, ist dies im Angebot entsprechend zu vermerken und ggf. mit einer zusätzlichen Kostenangabe einzureichen.

Angebote sollen gerne bis zum 05.08.2012 vorliegen. Sollte dies nicht möglilch sein, bitten wir um Mitteilung und Begründung. Spätere Abgaben sind grundsätzlich möglich. Eine Entscheidung soll von unserer Seite bis zum 31.08.2012 fallen. Eine Umsetzung soll bis spätestens 31.03.2013 erfolgen (inkl. Testphase und Nachbesserungen).