Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Erfahrungswert des Service-Anbieters

Experte

Dauer des Projektes

0-3 Monate

Für wie viele Stunden benötigen Sie den Service-Anbieter?

Keine Angabe

Standort des Freelancers

Deutschland

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ziel ist der Aufbau einer Webseite rund um den Open Source Punktwolken-Viewer Potree [oBSCURED] samt Benutzerkonten und Websharing Option.


Hintergrund:

Wir verfügen über eine Cloud-Infrastruktur (Microsoft Azure) auf der von verschiedenen Nutzern Punktwolken berechnet werden (Beispiel einer Punktwolke: http://[OBSCURED]). Die generierten Punktwolken liegen im .las Format auf Azure Servern und können bisher nur genutzt werden, wenn die jeweilige Datei heruntergeladen und in spezieller Software geöffnet wird.


Anforderung 1:

Die Betrachtung der Punktwolken soll durch einen Webseite mit dem Webviewer Potree (OBSCURED) vereinfacht werden. Potree ist kostenlos und Open Source und muss nur nach unseren Designvorgaben (Farben, Anordnung der Buttons) etwas angepasst werden. Details auf https://github.com/potree/potree


Anforderung 2:

Zusätzlich muss eine Benutzerkonten-Funktion integriert werden. Jeder Benutzer benötigt einen eigenen passwortgeschützten Nutzer-Bereich, in dem er seine Projekte (Punktwolken) verwalten (anlegen, löschen, umbenennen, kurze Beschreibung) kann. 


Anforderung 3:

Zur Verwaltung der Benutzerkonten muss ein Admin-Bereich implementiert werden. Nötige Funktionen: Anlegen und Löschen von Benutzerkonten, Zurücksetzen der Nutzer-Passwörter.


Anforderung 4:

Jeder Nutzer muss die Möglichkeit haben einzelne Punktwolken mit anderen ("externen") nicht-registrierten Nutzern über einen individuell generierten Share-Link zu teilen. Eine Benutzer/Passwort Funktion für die externen Nutzer ist nicht nötig.


Anforderung 5:

Die Webseite soll auf Microsoft Azure aufgebaut werden, um direkt auf die in der Cloud vorliegenden Punktwolken-Dateien zugreifen zu können. Eine Einbindung der Benutzer Azure-Netzlaufwerke in die Benutzerkonten der Webseite ist wünschenswert, um unnötige Down- und Uploads zu vermeiden. 


Anforderung 6:

Um die aufgebaute Webseite später in Stand zu halten und Potree gegebenenfalls aktualisieren zu können, muss der verwendete Code und die genutzten Funktionen ausreichend dokumentiert werden.


Hier einige Beispiele, welche Potree in einem ähnlichen Rahmen nutzen (kostenlose Testzugänge können angefordert werden):



[OBSCURED]