Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

800 - 1.500

Geposted am

2013-01-24 11:08:03.0

Kunde

Kne***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Kurzbeschreibung des Auftrags:

 

Es soll ein Vermittlungs- und Auktionsportal für eine spezielle Dienstleistung (Friseurdienstleistung: Flechten von Dreadlocks) programmiert werden.  Es besteht eine gut frequentierte Communityseite mit Shop, die um diesen Vermittlungsservice ergänzt werden soll. Kunden können eingeben, wo sie wohnen und wann sie Dreadlocks gemacht haben wollen. Selbständige Friseure im Reisegewerbe und Friseursalons sollen für diese Dienstleistung bieten. Die Friseure zahlen für die Vermittlung eine Provision und später ggf. auch eine monatliche Gebühr.

 

Hintergrund und vorhandene Strukturen

Ich besitze die größte deutschsprachige Community zum Thema Dreadlocks sowie einen Webshop mit Pflegeprodukten für Dreadlocks. Beide sind bei google top gerankt und seit rund 10 Jahren in der Szene etabliert. Ich bekomme häufiger Anfragen von Kunden, die mich fragen, wer ihnen Dreadlocks machen kann. Auch einige Anbieter dieses Services haben bei mir wegen Werbemöglichkeiten auf meinen Seiten angefragt. Ich möchte die Interessen der Kunden (Dreadlocks bei ihnen vor Ort gemacht bekommen) und der selbständigen Anbieter, die oft im Kleingewerbe/Nebenberuf arbeiten (mehr Kunden bekommen) zusammen bringen und mit der Vermittlung Geld verdienen.

Durch die Community habe ich Kontakt zu einer Reihe von Friseuren, die ich direkt ansprechen könnte, sich bei mir zu registrieren.

 

Beschreibung des Projekts

Im Grunde brauche ich so etwas wie twago oder myhammer im Kleinformat. Der Unterschied ist, dass bei mir immer die gleiche Dienstleistung mit einigen Variablen per Auktion vermittelt wird und dass die Erbringung der Dienstleistung "Dreadlocks machen" immer am Ort des Kunden stattfinden muss, so dass die Ausschreibungen immer regional beschränkt werden müssen.

Aufgrund eines eher knappen Budgets und da ich noch nicht weiß, ob diese Variante wirklich mehr abwirft als eine einfache Bannerwerbung der 1-2 größten Anbieter auf meinen Seiten sollte der Schwerpunkt erstens auf Programmierung, weniger auf Design liegen. Das Design kann später verfeinert werden. Außerdem sollte die Plattform wohl modular aufgebaut werden, so dass man erstmal mit einer "light"-Version starten und dann später bei größerem Volumen beispielsweise eine größere Automatisierung (Zahlungsabwicklung, Automatische Abrechnung mit Anbietern etc.) einbauen kann

 

Aufgaben im Detail

 

1. Erstellung der Vermittlungsplattform.

  • Aufgrund des Budgets wird dies sicherlich auf vorprogrammierten Modulen (joombri?) aufbauen müssen, die dann anzupassen sind.
  • die Daten von Kunden und Anbietern müssen sicher sein (Hacker und Co)
  • es muss verhindert werden, dass Anbieter auf meiner Plattform meine Kunden selbständig  werben und so die Vermittlungsprovision umgehen können
  • Kunden müssen örtlich beschränkte Ausschreibungen vornehmen können (PLZ + Umkreis)
  • Anbieter müssen sich örtlich beschränkt registrieren können. Beispielsweise "ich biete Dreadlocksservice in Berlin und Hamburg + 100km Radius an"
  • Kunden müssen ca. 3 Standard-Variabeln wie Haarlänge, ungefähre Zahl der gewünschten Dreadlocks und ein Freitextfeld angeben können.
  • es muss eine grobe Terminvereinbarung (Tag) über meine Platform möglich sein
  • die Berechnung der Provision und Erstellung der Rechnung an die Anbieter soll anhand des vom Kunden akzeptierten Endpreises automatisch geschehen

 

offene Fragen hierzu:

  • Art der Zahlungsabwicklung. Sollen die Kunden an mich zahlen, und ich leite die Zahlungen unter Abzug der Provision an die Anbieter weiter? Oder sollen Zahlungen Sache des Kunden und Anbieters sein?

2. SEO

3. Verbindung mit Shop

  • es besteht ein XTCommerce Shop, der aber auch auf ein anderes System umgestellt (evtl. JTL Wawi und Shop) und demnächst ohnehin in separater Ausschreibung neu designt werden soll
  • idealerweise sollen private Kunden sich mit einem Login für Shop und Vermittlungsservice registrieren können.
  • dadurch wäre es idealerweise möglich, Kunden, nachdem Sie sich Dreadlocks haben machen lassen automatisch einen 5% Gutschein für den ersten Einkauf im Shop zu generieren.

4. Verbindung mit Facebook

  • intelligente Verbindung mit facebook. Beispielsweise indem Kunden bei Registrierung auch Fan der bestehnden Fanseite auf facebook werden können und dort ihre fertigen Dreadlocks präsentieren können

5. optional: Verbindung mit bestehnder Community

  • zumindest perspektivisch sollte eine Verbindung mit der bestehnden Community (v.a. Forum) angedacht werden. Hierzu fehlen mir bisher noch Ideen, vielleicht ist das auch nicht sinnvoll, die nichtkommerzielle Community mit den kommerziellen Angeboten zu vermischen (relativ große Vorbehalte der Community).

 

Finanzieller Rahmen und laufende Kosten

  • ich bin mir noch nicht sicher, wieviel eine solche Plattform abwerfen könnte, daher sollten die anfänglichen laufenden Kosten wenige hundert Euro monatlich nicht übersteigen.
  • daher gerne eine fehlerfrei programmierte light-Version zu Beginn, die dann bei fließenden Einnahmen mit diesne Mitteln ausgebaut werden kann
  • ich betreibe selbst Shop udn Community nur nebenberuflich als Einzelunternehmer mit sehr geringem Zeitaufwand. Der zusätzliche Zeitaufwand sollte entweder sehr gering oder leicht delegierbar sein. Bei Erfolg des Projekts sind Folgeprojekte möglich.

 

Ich freue mich auf Ihre Ideen, Referenzen und Angebote!