Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

6.000 - 10.000

Geposted am

2013-11-26 16:42:25.0

Kunde

Hei***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Hallo,

wir suchen zum sofortigen Projektstart WP-Experten und WP-Developer für eine Wordpress MU (Multiuser) Plattform. Diese soll zunächst auf einer geschützten Entwicklungsumgebung aufgebaut, getestet und dann auf unserer Hauptseite im Internet Live geschalten werden. Geplant ist dabei eine Art Bloggingnetzwerk, bei welchem sich User gratis anmelden und kostenpflichtig auf verschiedene Membership- Level upgraden können. Die unterschiedlichen Level sollen abgestufte Zugriffsrechte im Account des Users ermöglichen, z.B. je nach Level unterschiedliche Inhalte, Menuepunkte, Funktionen, Optionen, Rechte, gestaffelte Provisionen oder Content.

Kurzbeschreibung

Eine neue Registrierung eines Users legt dabei wie in WP-MU üblich einen neuen "Klon" der Masterwebsite in Form einer Subdomain an. Dieser "Klon" soll im Account des Users über ein "Domain-Mapping" Feature auf eine x-beliebige Domain gelegt werden können. Beim Klon-Vorgang sollen auch je nach Membership-Level bestimmte Seiten aus dem Frontend der Masterwebseite geklont & syncron gehalten werden.

Das Bloggingnetzwerk lebt dabei von einem Punktesystem und Prinzipien aus dem Gamification-Konzept der Spieleindustrie. Für zahlreiche Aktionen, wie z.B. Video anschauen, Button klicken, Quiz beantworten etc., gibt es daher Punkte, welche sich in Leaderboards zusammenfügen und in den Accounts der User zur Verfügung stehen. Je mehr Punkte der User sammelt, desto höher steigt sein Level und er “erspielt” sich den nächsthöheren Avatar. Jeder Account soll auch ein "eWallet", also ein digitales Konto enthalten, welches per Paypal, Kreditkarte oder Lastschriftverfahren aufgeladen oder bestehende Guthaben auch wieder ausgezahlt werden können.

Da das komplette Bloggingnetzwerk ein Partnerprogramm betreibt, ist eine Lösung erwünscht, bei der die erreichten Provisionen der Mitglieder "live" in das eWallet ausgezahlt werden. Mit diesem Guthaben sowie über eine direkte Integration zu einem Payment-Partner können die User dann Produkte erwerben, Mitgliedschaften verlängern oder dieses eben auf ihre realen Konten auszahlen lassen.

Für das Partnerprogramm wurde die Lösung "Post Affiliate Pro" gewählt. Diese muss auch mit dem Bloggingnetzwerk bzw. den WP-MU Accounts der User verknüpft werden (wobei es nur einen Login, nämlich den von WP-MU für die User geben darf). Aus "Post Affiliate Pro" sollen mehrere Statistiken in die Dashboards der WP-MU Accounts gezogen werden. Das heißt: Mit jeder neuen Registration auf der Masterwebsite des Bloggingnetzwerkes (oder einem Klon davon) wird ein neuer Account/Klon angelegt und gleichzeitig der neue User in Post Affiliate Pro erzeugt (wo seine Partneraktionen und die daraus resultierenden Umsätze nach dem voreingestellten Provisionsplan vergütet). Die in Post Affiliate Pro generierten Daten (Downline/Team, Umsätze usw.) müssen dabei in seinem WP-MU User-Account sichtbar und aggregierbar gemacht werden sowie in seinem Dashboard einfließen.

Grundsätzlich erhält jeder User über seinen WP-MU Account einen Partnerlink (das könnte die Subdomain sein, da diese im gesamten Bloggingnetzwerk jeweils nur 1x vergeben wird). Alle neu registrierten User, die sich über einen Partnerlink (der irgendwo im Web verteilt sein kann) anmelden, werden dem entsprechenden User-Account bzw. "Partnerlink-Besitzer" zugeordnet und stellen seine Downline dar. Zum verteilen der Partnerlinks hat ein jeder User in seinem Account zahlreiche Möglichkeiten, wie z.B. Twitter-Meldungen, Facebook-Statusmeldungen, Pressettexte oder sonstige Werbemittel. Alle Werbemittel eines Accounts enthalten dabei die ID des Accounts/Users und linken letztendlich auf die Landingpage/Registrierungsseite des "Klons" zurück.

Jeder neue User, egal über welchen "Klon" er sich anmeldet und einen kostenlosen Account erstellt, wird als “Kontakt” in unserer CRM-Lösung Infusionsoft angelegt und entsprechend getaggt/markiert. Jegliche Email-Kommunikation mit den Usern erfolgt per Infusionsoft, weshalb die Integration mit Infusionsoft sehr eng gestaltet werden muss. Verschiedene Metriken und Statistiken müssen ähnlich wie bei der Affiliate-Software "Post Affiliate Pro" über eine API in die Accounts der User gezogen werden, um dort Live-Statistiken anzuzeigen.

Der Kern des Blogginnetzwerkes stellen sogenannte "Scheduler" dar. Somit kann jeder User in seinen Account nicht nur Kurznachrichten an Facebook, Xing & co senden, sondern diese im Vorfeld anlegen und mit Veröffentlichungsterminen (Scheduling) versehen. Blog-Artikel, die er veröffentlicht, werden automatisch in den Scheduler aufgenommen und automatisch verteilt. Im User-Account soll es Scheduler für Facebook, Xing, Linkedin, Twitter, Google+, Pinterest und Wordpress geben. In der nächsten Ausbaustufe dann für Bookmarkingportale, Videoportale, Bilderportale, Artikelportale, Dokumentenportale, Bloggingportale, Presseportale, RSS-Verzeichnisse, Webkataloge, Ping-Services und zu Multiplikatoren wie Onlywire, Pixelpipe, Hellotxt, Videocounter, Seemic & co.

Alle in dieser Kurzbeschreibung genannten Schritte sind ausführlich dokumentiert, auf Projektebene heruntergebrochen und in einem umfangreichen Lastenheft formuliert. Für nahezu alle technischen Features liegen bereits Lösungen in Form passender Plugin vor. Die Hauptarbeit der WP-Experten und WP-Developer für dieses Projekt besteht daher darin, das Bloggingnetzwerk grundsätzlich einzurichten, "Klon-fähig" zu machen, das WP-MU Backend anzupassen, das WP-MU Theme (Frontend) anzupassen, die gewünschten Plugins anzupassen (oder Alternativen zu suchen), Infusionsoft und Post Affiliate Pro über API´s anzubinden, Zahlungsschnittstellen einzurichten sowie alles zu optimieren (Performance, Caching, Validierung, Ladezeiten, Vanish, Datenbank etc.).

Fertigkeiten

Als WP-Experte oder WP-Developer sollten Sie folgende Fähigkeiten, Fertigkeiten und Erfahrungen mitbringen:

langjährige Erfahrungen mit Wordpress speziell Erfahrungen mit WP-MU (Multiuser) Theme- & Plugin-Development / Customization HTML, PHP, CSS, MySQL, JS, Jquery, Bootsrap, WP-Shortcodes etc. Verknüpfen von API´s mit dem Mastersystem Anbinden von Zahlungsanbietern Motivation, Ausdauer & Beharrlichkeit

Schritte zum Projektstart

Für den Fall, dass wir einen gemeinsamen Nenner finden, hier eine kurze Skizze über den Ablauf des Projektes:

Sie bekunden Interesse und unterschreiben unser NDA Wir senden Ihnen das Lastenheft Sie machen und ein Angebot Auftragsbestätigung & Vertragsabschluss Skype Konferenz & detaillierte Projektpräsentation Zusendung & anschließende Besprechung des Lastenhefts Definieren von Terminen & Meilensteinen Regelmäßiges Controlling & Berichtswesen Tests & Korrekturschleifen Übergabe & Abnahme

Die Projektdauer wird mit 2 Monaten angesetzt. Der Start der Software findet zwingend am 01.02.14 statt, bis dahin muss eine voll funktionale Version mit allen Grundfunktionen verfügbar sein. Weitere Ausbau-Stufen werden permanent hinzugefügt werden, so dass wir eine langjährige stabile Partnerschaft mit unserem Entwicklungspartner anstreben. Wir freuen uns über jede Bewerbung und Anregung! Bitte kontaktieren Sie uns auch bei Fragen zu diesem Projekt. Auf eine gute Kooperation und ein phantastisches Projekt :)

Grüße

[Obscured]

P.S. Wenn Sie aus dem Raum Berlin kommen, würden wir uns zudem über ein persönliches Treffen vor der Vertragsabschluss freuen.