Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

800 - 1.500

Geposted am

07.04.22 16:44

Standort des Freelancers

Deutschland

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Wir haben ein 3D Modell eines Roadshow-Truck in Cinema 4D. Diese Modell ist sehr groß und komplex. Das Modell stammt vermutlich aus einem CAD-Import.

Nun möchten wir diese Modell aber für AR und VR Anwendungen nutzen. Dazu muss es massiv verkleinert, aufgeräumt, vereinfacht und für Animationen vorbereitet werden. 


Deshalb suchen wir jemanden, der das für uns übernehmen kann.

Aktuelle Daten des Modells: 

Speicher 424 MB

Punkte 3071185

Polygone 5327749

Objekte 4828


Folgende Datenanforderungen haben wir seitens der AR-Agentur:


• Unterstützte Dateiformate:fbx (präferiert); blen, obj, skp, unity (Andere wie ply, off, ptx, stl, tri, 3ds, dae nur auf Absprache und nach Tests)

• Circa 10.000 - 100.000 Dreiecke. Vierecke werden in der Engine in zwei Dreiecke unterteilt. Das heißt: wenn das Model 100k Vierecke hat, sind das in der app 200k Dreiecke.

• AR Kit & AR Core fähige Geräte auch bis 150 000 Dreiecke.

• Unterteilt in Untermodelle mit sinnvoller Gruppierung+Benennung. Wenn bestimmte Glieder animiert werden sollen (Beispiel: Explosionsansicht), soll jedes dieser Glieder jeweils eine Gruppe bilden.

• Die Anzahl der Materialien soll so gering wie möglich gehalten werden. Um dies zu erreichen wird ein Texturatlas aus den verwendeten Texturen erstellt. Dies begrenzt außerdem die Größe des Paketes.

• Materialien mit PBR-Definition inkl. aller verwendeten Texturemaps (z.B. Base Color, Metallic, Smoothness, Normal, Occlusion/Lightmap) als 8-bit png oder tga in 2048x2048

• Texturen im Unity Standard Shader müssen als s.g. "Channel Packed" vorliegen. Dies bedeutet alle Graustufen Texturen müssen in eine einzelne RGBA Farbtextur in den jeweiligen Farbkanal gepackt werden: R = Metallic, G = Occlusion, Blue = free/optional, Alpha = Smoothness

• Inklusive sinnvoller UV-Maps

• Animationen im fbx integriert, unterteilt in Loop-fähige Einzelclips mit sinnvoller Benennung

• Wenn Animationen anpassbar sein soll oder für prozedurale Live-Animationen (z.B. in Kamera schauen): inkl. vollständigem Rig

• Inklusive Referenzbild(er), wie das Modell ideal aussehen muss (z.B. Rendering/ Fotos vom realen Referenzobjekt) mit Modell-Größenangaben (in cm/ m)

• AO-Map und Cavity-Map bitte zusammenfügen (oder besser noch: Textur+AO+Cavity alles zusammen)

• Texturgröße für Mobilgeräte max 2048x2048 (auch um Downloadgröße des Gesamtpakets zu reduzieren)

• Eingebettete Skripte/Frameworks sind nicht möglich

• Normals und Faces müssen richtig ausgerichtet sein

• Modell und Materialien sollten maximal 30 MB betragen, damit der Download zügig bleibt