Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget

1.500 - 3.000

Geposted am

2014-07-04 13:42:54.0

Kunde

Bub***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Tool Bedarfsplanung

-Tool erstellen für Windows 7

Daten: -Import des Amazon Absatzes manuell oder automatisch per csv import -Import der Lagerbestände von Amazon per csv import -Import der der Afterbuy Absätze im Lager auf das Produkt herunter gebrochen, via XML Schnittstelle zu Afterbuy -Import der Bestände aus Afterbuy - via XML Schnittstelle

Der Import des Absatzes soll aus den letzten 3 Perioden erfolgen z.b. letzte 0-3 Woche; letzte 3-6 Woche; letzte6-9 Woche; Somit soll das System einen gewichteten durchschnittlichen Absatz erechnen. und einen Tredn vorzeitig nach dem import der  Absätze mit einem Pfeil darstellen.

-Eingabe von Zulauf aus bereits bestellten Artikeln.

Das Tool sollte nun die Daten sortieren nach Amazon FBA und Lagerversand.

Wie Im Anhang sollten Zeilenweise Artikelbezeichnung sowie Absatz und Bestand gegenüber gestellt sein.

Berechnungen:

-Berechnung des Absatzes/day pro Artikel aus dem gewichteten durchschnitt der 3 Perioden 

Periode1: letzte 0-3 Woche Periode2: letzte 3-6 Woche Periode3: letzte 6-9 Woche Periode 3 liegt am weitesten zurück daher wird diese als beispli nur mit 0,05 gewichtet die aktuellere Periode P1 wird am stärksten gewichtet z.b. 0,80

Somit ergibt sich durchschnittlich gewichteter Absatz = Periode1 x 0,80 + Periode2x 0,15 + Periode3x 0,05 (Die Gewcihtungen sollen frei variabel sein.) Nach dem Import der Perioden Absaätze soll an dieser Stelle auch ein Trend des Absatzes sichtbar sein:

Pfeil nach oben -> Absatz steigt Pfeil nach unten -> Absatz sinkt Pfeil gerade aus -> Absatz bleibt das unverändert. Schankung von X% zulassen bspw. 2-3%

-Berechnung der Lagerreichweite mit dem derzeitigen Bestand pro Artikel -Berechnung des Bedarfs bis zum nächsten Zulauf1 an Ware. ( Eingabe des Liefertermins des Zulaufes notwendig)

-Berechnung des neuen Bestandes nach Eingang der Ware. -Berechnung der neuen Lagerreichweite -Berechnung des neuen Bedarfs bis Zulauf 2 (Eingabe des Liefertermins notwendig) -Berechnung des neuen Lagerbestandes nach Zulauf 2

-Berechnung des neuen Bestandes nach Eingang der Ware. -Berechnung der neuen Lagerreichweite -Berechnung des neuen Bedarfs bis Zulauf 3 (Eingabe des Liefertermins notwendig) -Berechnung des neuen Lagerbestandes nach Zulauf 3

Nach der Berechnung des Bestandes 3 soll erechnet werden:

Absatz/day x Tage (variabel änderbar) - Bestand 3

Das wäre dann die Bestellmenge die wir benötigen.

Anschließend soll es eine Möglichkeit zur manuellen Korrektur der Bestellmengen geben,  dort sollen auch komplette Artikel die nicht bestellt werden sollen global gelöscht werden können.

 

Export:

Export der Bestellmengen mit Artikelbezeichnung. in ENGLISCH bzw. in einer xls datei. (Man könnte auch jedem Artikel im Freifeld eine Kurzartikelname in Englisch hintlegen.)

Der Tietel heißt z.b.

2x Schriftband kompatibel für Brother TZ231 TZ-231 12mm 8m SET

Für den Lieferant wäre jedoch nur diese Inforamtion wichtig:

2piece Set TZ231

Die Bestellung soll dann anschließend via Import wieder ins Sytem importiert werden können mit Angabe eines Liefertermins, Somit könnte man dies für die Zulaufsplanung der nächsten Bestellung nutzen.

Die tatsächlich bestellten Artikel sollen dann in der Datenbank gespeichert werden.

 

Informationen zur XML Schnittstelle von Afterbuy finden Sie hier:

xmlDoku.afterbuy.de