Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Erfahrungswert des Service-Anbieters

Fortgeschritten

Dauer des Projektes

0-3 Monate

Für wie viele Stunden benötigen Sie den Service-Anbieter?

Mehr als 30 Std/Woche

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

 

„Autor Projektmanagement Enzyklopädie/Glossar“ 

                 

– Ausschreibung eines Auftrags – 

 

Grunenberg & Comp. GmbH 

https://www.grunenberg-comp.de 

[OBSCURED]  


1 Die Internetplattform – Project-Base.org 


Project-Base.org wird eine führende Internetplattform für das Management von Projekten und die Transformation von Organisationen in agile Strukturen. Project-Base.org stellt für diesen Zweck Informationen, Vorlagen und (in einer späteren Ausbaustufe) auch Software bereit. Die Internetseite ist gleichermaßen für ein klassisches und ein agiles Projektmanagement geeignet. 

Project-Base.org wird in einem Stufenkonzept entwickelt. Die Stufe 1 ist mit ca. 100 Seiten hochwertigem Inhalt zu Themenkomplex „Projektmanagement und agile Strukturen“ fertiggestellt. Für die zweite Stufe wird den Nutzern eine hochwertige Enzyklopädie bzw. Glossar zur Verfügung gestellt. Die Onlinestellung der Stufe 2 (Enzyklopädie) erfolgt spätestens zum 31.8.2019


2 Gegenstand des Auftrags 


Mit diesem Dokument wird ein Redakteur bzw. ein Redakteursteam (im Folgenden kurz: Auftragnehmer) gesucht, der die gegenständlichen Glossareinträge verfasst. 

Wichtiger Hinweis: Es geht im Rahmen dieses Auftrags um die eigene sowie neue Erarbeitung und Erstellung von Inhalten durch den Auftragnehmer. Ein Zusammenkopieren von diversen Internet-Quellen oder Büchern genügt dieser Anforderung nicht und führt zu keiner Zahlungsverpflichtung durch den Auftraggeber.  

Gegenstand dieses Auftrags sind ca. 2.000 Einträge mit einem Umfang von durchschnittlich drei Sätzen rund um das Thema Projektmanagement und agile Organisationen. 

Die dreißig volumenstärksten Begriffe sind in einem Umfang von einer halben bis einer DIN A4-Seite zu dokumentieren. Die nachfolgenden zwanzig mit ca. sechs Sät-zen. Details sind der angehängten Excel-Datei zu entnehmen. Bei der Verfassung der Einträge ist immer der Bezug zu einem der Begriffe Projektmanagement, Scrum oder Kanban herzustellen. Demensprechend ist der Begriff zu nennen bzw. bei längeren Einträgen mehrmals zu nennen. Der erklärte Begriff muss über eine relative Worthäufigkeit von 2 - 4% verfügen. 

 

Der Auftragnehmer verfasst themenspezifische Glossareinträge und pflegt diese in eine vom Auftraggeber vorbereitete Exceldatei ein. Diese Excel-Datei („Begriffe En-zyklopädie.xls“) ist Bestandteil dieser Ausschreibung. Im Wesentlichen werden von dem Auftragnehmer der Begriff sowie die zugehörige Erklärung dokumentiert. Die in der Excel-Datei hinterlegten Beispiele sind Bitte vom Auftragnehmer als Orientierung bei der Bearbeitung des Auftrags zu verwenden.  

 

Daneben werden vom Auftragnehmer in der Excel-Datei folgende Auswahlfelder durch jeweils einen Klick hinterlegt:  

 

• Begriff  

• Enzyklopädie-Eintrag (erklärender Text zu Begriff). Dies ist die Hauptaufgabe des gegenständlichen Auftrags 

• Methode (welcher Projekt Management Methode ist der Begriff zuzuordnen? Hier sind auch Mehrfachnennungen möglich. Die Auswahlfelder sind: Scrum, Kanban, Prince2 etc. Es ist ein Eintrag einer Auswahlliste auszuwählen (z.B. „x“ für „Ist für diese Methode relevant“)  

• Relevanz: (je ein Auswahlfeld mit „1 – Must have/ Für jedes Projekt“ ,“2 should have /Für viele Projekte; „3“ -could have/Für einige Projekte, „4“ „Für Experten bzw. selten relevant“), keine Mehrfachnennung erlaubt. 

• 3 Linkfelder auf die relevanten themenspezifischen Seiten von Project Base. Es ist mindestens bei einem Feld ein Eintrag aus einer Auswahlliste auszu-wählen. 

 

Die Einträge werden vom Auftraggeber vorgegeben. Die dieser Ausschreibung beige-fügte Begriffsliste enthält ca. 100 Einträge. Die vollständige Liste mit 2.000 Einträgen wird nach Vergabe des Auftrags zur Verfügung gestellt. Eventuell bestehende Zei-chen für Urheberrechte, Handelsmarken o.ä. sind bei der Dokumentation der Glossar-Einträge präzise anzuwenden. 

Grunenberg & Comp. GmbH erwirbt das Urheberrecht an den erstellten Inhalten inkl. eventuell erstellter Schemadarstellungen. Dies erklärt der Auftragnehmer mit Abschluss des Auftrags (siehe Abschnitt 1). Dementsprechend ist z.B. ein Kopieren von Inhalten anderer Autoren unzulässig.  Eventuell genutztes Bildmaterial muss zur uneingeschränkten Veröffentlichung im Internet zugelassen sein. 


3 Arbeitsprinzipien 


Bei der Erstellung von Artikeln sind die allgemeinen Qualitätsprinzipien (siehe Abschnitt 4) maßgeblich.  

Die zur Erfüllung des Auftrags notwendigen Abstimmungen finden regulär 1 Mal die Woche, sowie nach Bedarf telefonisch oder per Email, statt. Der Auftragnehmer er-hält einen persönlichen Ansprechpartner zur zeitnahen Klärung eventueller Rückfragen. 

Es ist nicht notwendig, die Arbeiten vor Ort in den Räumlichkeiten des Auftraggebers zu erledigen. Die Arbeitsmittel wie ein Laptop etc. werden nicht zur Verfügung gestellt. 


4 Qualitätskriterien 


Die inhaltlichen und formalen Ansprüche von project-base.org sind hoch. Je DIN A4-Seite wird 1 Rechtschreibfehler akzeptiert. 

Präzise und gut verständliche Formulierungen sind wesentlich. Zur Orientierung dient die Internetseite: https://project-base.org/  


5 Dauer der Zusammenarbeit

 

Die Beendigung der Zusammenarbeit kann beidseitig an jedem Tag für den Ablauf des folgenden Tages erfolgen. Es bedarf jedoch einer schriftlichen Form. 


6. Ihre Bewerbung/ Ihr Angebot 


Ihre Bewerbung enthält bitte in jedem Fall folgende Aspekte:  

• Ihre Preisvorstellung: Fixpreis, Preis je DIN A4-Seite oder Stundensatz. Fixpreis sowie ein Preis je DIN A4-Seite werden bevorzugt. 

• Kompetenznachweis für den gegenständlichen Auftrag (z.B. Probeschreiben, Hinweis auf vorherige Arbeiten, Veröffentlichungen, etc.) 

• Geplanter Start- und Endtermin 

• Die Beauftragung erfolgt nach Abnahme der Probetexte. 

Die E-Mailadresse ist [OBSCURED]. 


Die Abgabe eines Angebotes erfordert ein eigenes Gewerbe oder die Abrechnungs-möglichkeit über eine Universität oder eine ähnliche Einrichtung.  

Bitte senden Sie uns Rückfragen per Mail, gerne unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Bitte fügen Sie der Rückfrage ein paar Stichworte zu Ihrer groben Preisvorstellung (erste Bandbreite/ Indikation), zu Kompetenzen und zur Zeitplanung bei.  

Unvollständige Anfragen können wir aus Zeitgründen leider nicht beantworten.