Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget

Kleines Projekt <800

Geposted am

2012-08-22 20:37:21.0

Kunde

VHe***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Hier die Beschreibung ohne Bilder :

Programmier-Auftrag :  SysEx-Eintragung in Midifiles eines Ordners

(MidiNamePDFIntegration = MN-PDF-Int.exe)

 

Damit die Eintragung für MidiPDFControl-V2   und   MidiPDFControl-V3   funktioniert

 soll ein schon vorhandener SysEx-Eintrag verwendet werden (ReferenzDatei).

Der Namen des Midifiles ist dann zu ermitteln  und dieser ist dann bei Verwendung des

SysEx-Eintrages der ReferenzDatei  in das Midifile zu schreiben.

 

 

Prinzip am Beispiel eines V2-Eintrages :

 

- Ordner im Windows-Explorer   

 hat Midifiles zum SysEx-Eintrag

 

- ganz oben steht die Referenz-Datei

Mit vorhandenen SysEx-Eintrag,

 

- dann folgen Midifiles ohne Eintrag

 

- den Eintrag ermitteln und in Speicher1

 

 

 

 

 

 

          F0 7F 01 02 03 0C 30 30 30 30 30 30 30 30 2E 70 64 66 F7 >>

 

- Folge-Midifile verwenden

und Namen     XF99Luft        

In Speicher2 ablegen            

                            58 46 39 39 4C 75 66 74

- beide Speicher  überschreiben            

          F0 7F 01 02 03 0C 58 46 39 39 4C 75 66 74 2E 70 64 66 F7 >>

 

- die neue SysEx-Zeichenkette enthält den

MidifileNamen als PDF-Datei

 

- Midifile speichern

 

- nächstes Midifile holen

Und Namen     XF1000U1

In Speicher2 ablegen

                           58 46 31 30 30 30 55 31

- mit Speicher1 überlagern

          F0 7F 01 02 03 0C 30 30 30 30 30 30 30 30 2E 70 64 66 F7 >>

- ergibt den SysEx-Eintrag

          F0 7F 01 02 03 0C 58 46 31 30 30 30 55 31 2E 70 64 66 F7 >>

Usw.

- kein Midifile mehr da >>>>>  Ende

 

 

Mit freundlichen Grüßen Volker H.