Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

1.500 - 3.000

Geposted am

30.12.09 22:41

Kunde

IT ***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ich hätte gerne ein Programm, in welchem ich Pläne von mehreren Stockwerken hinterlegen kann (.dwg oder .pdf). Auf diesem Plan muss ich Punkte definieren können - diese müssen nicht tatsächlich eingezeichnet werden (diese werden zuvor mit Autocad eingezeichne) - sondern dienen später lediglich der Orientierung auf dem Plan. Bzw. sollen diese Punkte (nicht die Zahlen) in diesem Programm bei Aufruf rot hervorgehoben werden. (Irgendwo eventuell eine kleine Übersicht der Geschosse mit einem roten Pfeil, in welchem Stockwerk sich der ausgewählte Punkt befindet - bzw. bei Stockwerksübergreifenden Punkten die dazugehörigen Stockwerke markiert)
 
Ich möchte also erst diese Punkte vergeben - indem ich einen "Punkt setze" - diesem Punkt eine Nummer zuweise. Später möchte ich diese Punkte beliebig verbinden können (entweder durch anklicken der punkte - oder noch besser wäre, dass das programm dies gleich bei der eingabe der Punkte und Details erkennt und sich "merkt" welche Punkte zusammen gehören) - dies muss nicht optisch dargestellt werden - lediglich wenn ich einen Punkt anklicke - brauche ich eine Aufstellung, welche Punkte damit verknüpft sind.
 
Dann möchte ich gerne für diese Punkte (also z.B. 1 - 2 eine Länge eingeben -diese muss sich am plan nicht automatisch errechnen, also nichts mit Maßstabsgetreue - sowie Material das verbaut wurde. Z.B. in einer Kategorie (die ich vorher definieren können muss) die mit Metern arbeiten - muss ich dann die anzahl angeben (z.b. wieviele Stoffbahnen zwischen punkt 1 und 2 sind) bei Kategorien die mit Stückzahlen arbeiten natürlich nur die Stückzahlen. Das Programm muss mir dann natürlich im falle der meterangabe die anzahl damit multiplizieren.
 
Kategorien müssen erstellt werden können - also mit Bezeichnung, Nummer und Material sowie Lohnanteil. Das Programm soll mir auch im Hintergrund eine auswertung des verarbeiteten Materials und der Verbrauchten Zeit zu den kalkulierten kosten liefern. Also zum beispiel aus dem Lohnanteil mit einem vordefinierten betrag die kalkulierten stunden heraus rechnet - die tatsächlich gearbeitete zeit wird eingegeben - und daraus errechnet sich dann, ob der kalkulierte Wert mit dem tatsächlichen übereinstimmt.
 
Die Eingabemaske soll möglist (nach vorher definierten Regeln) selbstüberwachend und möglichst leicht verständlich sein - um falscheingaben vorzubeugen.
 
Es müssen für die Punkte selbst Details eingegeben können (z.B. Lüftungsauslass) als auch für die Strecke (z.B. 2 x Lüftungsrohr - was sich natürlich wieder mit der Einzellänge Multiplizieren muss). In der Ausgabe in die Excel Datei ist dann natürlich auf die Alphabetische Reihenfolge zu achten.
 
Zu dieser Eingabemaske benötige ich auch einen reinen viewer - in dem nichts veränderbar ist - und nur von mir gewünschte daten sichtbar sind.
Wenn dort dann ein Punkt (durch eingabe) gesucht wird, soll dieser bereich, in dem sich der punkt befindet zum beispiel rot eingekreist werden - damit ich die Möglichkeit habe - dort rein zu zoomen. Umgekehrt, wenn ich im Plan auf einen Punkt klicke, möchte ich eine auflistung, welche punkte damit in verbindung stehen - und welche Details hinterlegt sind (also Stückzahl und Meter)
 
Die ganzen Eingaben - also Punkte von bis, einzellänge, Anzahl, Stückzahlen sollen dann auf wunsch in einer excel tabelle ausgegeben werden. Die Form der Tabelle muss man dann gemeinsam abstimmen.
 
Der Viewer soll so konstruiert sein, das ich das ganze inklusive der eingegebenen Daten auf CD brennen kann - und einer Kundschaft weitergeben (natürlich dürfen minutenkalkulationen, Preise, etc. auf keinen Fall von der Kundschaft abgerufen werden können)

Bitte beachten Sie - falls ein Auftrag erteilt wird, wird dieser nicht automatisch an den Bestbieter vergeben - sondern an den Anbieter mit dem besten Preis/Leistungsverhältniss.