Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

14.03.13 13:22

Kunde

Hen***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich benötige Unterstützung bei der Server-Optimierung eines Kunden-Systems auf WordPress-Basis. Die Seite ist soweit 'fertig' und funktioniert einwandfrei, auch ein Caching-System wurde konfiguriert, dennoch sind sowohl die Ladezeiten allgemein verbesserungsbedürftig als auch eine Ausfallsicherheit zum Projekt-Launch nicht gegeben.

 

System-Konfiguration

Wir haben ein WordPress-System mit Membership-Plugin in Betrieb. Als Theme dient OptimizePress, ein Forum mit bbPress ist eingerichtet. Die Inhalte sind hauptsächlich hinter einer PayWall verborgen, es gibt aber (neben der Bezahl-Seite) noch ausgewählte Marketing-Seiten (Sales-Style, Videos & Newsletter-Opt-In), die logischerweise frei zugänglich sind.

 

Server-Seitig ist ein 'klassisches' Apache-Sytem (PHP, MySQL) im Einsatz. Für die Hardware ist HostEurope engagiert, kürzlich wurde extra auf ein performanteres Paket (https://www.hosteurope.de/Webhosting/WebServer-Premium/WebServer-Premium-XXL) gewechselt.

 

Anmerkungen dazu:

- Auf dem Server liegen noch weitere Projekte, d.h. unter Umständen muss das System ausgegliedert werden oder die übrigen Seiten müssen zumindest bei der Optimierung / den Testläufen berücksichtigt werden - Der Server hat zwar SSH-Zugang, es existiert aber KEIN Root-Zugriff (!!) Vermutlich muss daher sowieso gewechselt werden. Der Kunde möchte bestimmt bei HE bleiben, hier gilt es eine gute Lösung zu finden

 

Problemstellung / Next Steps

Zum Projekt-Launch werden ca. 20.000 User-Zugriffe innerhalb kürzester Zeit erwartet. Auch wenn diese technisch nicht absolut gleichzeitig erfolgen, so ist doch eine hohe Belastung zu verkraften. In jedem Fall müssen Ausfälle / Fehler vermieden werden! Ob dies durch eine zweite Datenbank, ein System wie Varnish oder oder bewerkstelligt wird ist dabei eigentlich egal, es muss halt funktionieren.

 

Anmerkungen zur Skalierbarkeit:

- Das System muss nur begrenzt skalierbar sein – die Zugriffe zum Launch sind bereits das Höchste der Gefühle, im laufenden Betrieb wird eine solche Zahl realistischerweise nicht mehr erreicht. So gesehen kann man sich eine sinnvolle numerische Grenze setzen und dahingehend optimieren. - Die Datenbank wird durch die stetig steigende Anzahl an Mitgliedern und dynamischen Inhalten wie Forum-Posts irgendwann vermutlich stark beansprucht; hier besteht vermutlich größerer Bedarf an einer Skalierbarkeit bzw. einem zukunftsfähigen Setup

 

Hinzu kommt, dass die Seite bzgl. Ihrer Ladezeit sehr schwach performt. Einschlägige Online-Tools (Pingdom, GTMetrix) melden zwar schwankende Werte, insgesamt ist die Ladezeit auf der Startseite mit ca. 5 Sekunden aber (zumindest zeitweise) viel zu hoch. Dabei konnte ich größere delays bzgl. der sog. "Wait Time" beobachten, die ja (more or less) direkt mit dem Server zusammenhängt.

 

Neben der Ausfallsicherheit gilt es also auch ein schnelles System auf die Beine zu stellen – der bestehende Code kann bestimmt noch Verbesserung erfahren, ich glaube aber auch weil ich selbst schon optimiert habe, dass das Gros der Performance bei der Server-Optimierung zu holen ist.

 

Ressourcen / Mögliche Ansatzpunkte:

http://danielmiessler.com/blog/how-to-run-a-wicked-fast-wordpress-instance http://playground.ebiene.de/nginx-php5-fpm

 

Stichpunkte:

  • Wechsel Apache >> Nginx
  • APC (Advanced PHP Cache)
  • Varnish
  • CloudFlare

 

Unsere Zusammenarbeit

Ich wünsche mir für die Zusammenarbeit einen Dienstleister, der wirklich Erfahrung bei der Server-Optimierung mitbringt und evtl. schon das ein oder andere (Groß-)Projekt dessen bezüglich betreut hat. Ich kümmere mich um die Projekt-Koordination / den Kontakt zum Kunden. Sie treten als mein Netzwerk-Partner auf, die Arbeit am Server findet in enger Absprache statt (ich möchte auch die ein oder andere Erkenntnis dabei mitnehmen – ohne aber dass die Aneignung von Know-How im Vordergrund steht).

 

Damit ich meinem Kunden ein valides Angebot unterbreiten kann brauche ich auch eine dezidierte Aufstellung Ihrerseits. Was wird gemacht? Wie lange dauert das (verbindlich)? Wie wird mit Problemstellungen umgegangen / Stichwort: Verbindlichkeit & Kulanz? Stundensatz?

 

Ich kann die Aufwände nur ungenau einschätzen, deshalb ist der Budget-Rahmen evtl. auch zu niedrig angesetzt. Wichtig: Lieber (augenscheinlich) ein teureres Angebot abgeben aber nach 'hinten raus' keine Probleme verursachen – ich weiß Qualität zu schätzen. Zukünftige Zusammenarbeit ist definitiv möglich, auch bei anderen Projekten fallen solche und andere Arbeiten (z.B. PHP-Programmierung) an.

 

Bitte Angebotsabgabe mit Referenzen versehen, bestenfalls was dort optimiert wurde & welche Ergebnisse erzielt wurden.

 

Bei Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Mühe.

 

Mit freundlichen Grüßen

Henning O.