Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

01.10.12 08:56

Kunde

Nul***

Dieses Projekt wurde abgeschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

BITTE GANZ LESEN

Ich bin der Inhaber eines Verlags und bin spezialisiert auf die Aufbereitung gemeinfreier Bücher aus dem Bereich Unterhaltungsliteratur. In der Regel scanne ich alte Bücher ein und verarbeite sie per OCR-Software. Da diese Texte schon einmal veröffentlicht worden sind, sind meine Anforderungen an ein Lektorat nicht sehr anspruchsvoll, aber weil die Quellen oft in Fraktur gesetzt waren, gibt es manchmal sehr eigenwillige Erkennungsfehler:

  • "auf" statt "aus" - in Fraktur sind "f" und "s" sehr ähnlich
  • "Dann" statt "Wann" oder "Wer“ statt "Der“ - "D" und "W" sind sehr ähnlich

Bisher habe ich die Bücher selbst korrekturgelesen. Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen, dass pro Normseite noch ungefähr 0-1 Fehler vorliegen. Grammatik, Satzbau, Vokabular darf natürlich nicht angepasst werden.

Die Bücher stammen meist aus der Zeit 1920-1935, daher ist die Rechtschreibung auf dem Stand der "alten deutschen Rechtschreibung" vor 2006. Ich benötige also einen "Schnell-Leser" und keinen Lektoratsprofi. Denn wichtiger als eine 99,9%-Qualität sind mir eine verlässliche Zusammenarbeit.

Bitte nur Leute, die Deutsch als Muttersprache und ein Gefühl für "älteres" Deutsch (um Jahrhundertwende) haben. Der Umfang des Buches beträgt 501 Normseiten.

Zusammenfassung:

  • Das Buch wurde bereits lektoriert ich benötige nur eine schnelle Endkorrektur.
  • Der Auftragnehmer sollte direkt in einer Word-Datei arbeiten können. So geht es für alle Seiten am Schnellsten. Dazu bitte den Modus für Korrekturen ("Änderungen nachverfolgen") nutzen.
  • Bitte schauen Sie in meine Beispieldatei, sie enthält die ersten 10 Seiten des Buches.
  • Grammatik, Satzbau etc. sollen NICHT bearbeitet werden. Und schon gar nicht soll der Text in die "Neue Deutsche Rechtschreibung 2006" übertragen werden
  • Recherchen sind nicht notwendig, wenn ein Begriff oder Ortsname unbekannt oder zweifelhaft erscheint, markieren und weiterlesen. Ich kümmere mich darum.
  • Termine können auch flexibel vereinbart werden.