Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

6.000 - 10.000

Geposted am

21.11.18 08:25

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Es wird eine Lösung für einen dynamischen Produktkonfigurator gesucht, ähnlich wie bei den großen Automobilherstellern. In unserem Umfeld fließen verschiedene Technologien in ein Endprodukt mit ein. Die Wahl der Technologien ergibt sich aus dem gewünschten Anwendungsfall. Dabei bestehen Wechselwirkungen, da bestimmte Technologien nur bedingt kombinierbar sind.

Als Veranschaulichung kann man sich ein Koordinatensystem vorstellen und die Achsen X, Y und Z stellen jeweils verschiedene Ausprägungen von Technologien dar. Je nachdem wo ich mich auf einer der Achsen bewege, fallen auf den übrig0en Achsen verschiedene Punkte weg, die mit der getroffenen Vorauswahl nicht kombinierbar sind.

Als Beispiel:

Auf Achse X wird Technologie 3 gewählt, als Folge davon Fallen auf Achse Z und Y die Kombinationsmöglichkeiten 2, 5 und 7 weg, da diese mit X3 nicht kombinierbar sind.

Ziel sollte sein, dass durch das Treffen von Auswahlen im Konfigurator, jedes Mal die noch möglichen Endprodukte ausgegeben werden.

Weiteres Beispiel bei Audi-Konfigurator:

- Ich möchte einen Audi A4 als Limousine

--> Variante Kombi fällt weg

- Der A4 soll über 300PS haben

--> Diesel-Motoren fallen weg

--> Benzin-Motoren unter 2.0 Liter fallen weg

Mögliche Endprodukte: Audi S4 oder RS4

Das ganze sollte als Software aufgebaut werden, die später in eine Webseite mit eingebunden werden kann.

Die Daten sollten in einer Datenbank gesammelt werden, die später natürlich unendlich erweitert werden kann. Innerhalb der Datenbank muss definiert werden können, welcher Wert mit welchen anderen Werten kombiniert werden kann.

Jede Ausprägung trägt dabei eine bestimmte Kennung, die einer definierten Logik folgt.

Beispiel:

Technologie 1 (x-Achse) beginnt immer mit RFC. Ausprägungen beispielsweise aufsteigend von RFC001 bis RFC999.

Technolgoie 2 (y-Achse) beginnt immer mit HAP. Ausprägungen beispielsweise aufsteigend von HAP001 bis HAP999.

Bei Wahl Ausprägung RFC027 ergibt sich ausschließlich eine Kombinationsmöglichkeit mit Ausprägung HAP099.

Das Endprodukt bestehend aus den beiden Ausprägungen hätte somit die eindeutige Klassifizierungsnummer "RFC027HAP099".