Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

800 - 1.500

Geposted am

18.11.19 16:23

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Software für den Raspberry 3B+ erstellen, um ihn zur Ablaufsteuerung für ein kleines Elektrotherapiegerät zu verwenden.


Mittelfrequentes Reizstromgerät für den Wellness-Einsatz auf Raspberry PI B3+ Basis.

Schaltung als 4400 Hz-Frequenzgenerator und einer Leistungsendstufe (max. 50 mA bei max. 50 Volt).

Frequenzgenerator 4.400 Hz (konstant) 100 % sinusförmig, der von 0 bis 1000 Hz moduliert wird

Das Wechselstromsignal wird für eine nachgeschaltete Leistungs-Stufe erzeugt.

Die Frequenz-Regelung muß manuell und wahlweise automatisch erfolgen.


Energieregelung (Ausgangsleistung der nachgeschalteten Endstufe an 500 Ohm) von 0-50 mA stufenlos, ohne Wertanzeige. Ausgangsspannung der Endstufe max. 40 V.

Energieanzeigensteuerung über LED-Balken ohne Zahlenangabe.


Stromversorgung (gute Akku-Lade-Überwachung) für Li-Ionen Akku je nach verwendeter Technik (5V -12V. Mit automatischer Ladeüberwachung, Abschaltung und Erhaltungsladung. Anzeige über entsprechende LED.

Vor der Endstufe muß ein modulierendes Signal (Musik) eingekoppelt werden können, damit die sinusförmige Trägerfrequenz von 4.400 Hz moduliert werden kann.

Eingekoppelt werden div. festeinprogrammierte (über auswechselbare Speichermedien (z.B. USB) Musikstücke bzw. spezielle konstante Frequenzen.


Diese Modulation soll über Taster, Drehschalter, Rockerpad o.ä., dazugeschaltet werden, bevor die Energieregler betätigt werden. Nach Einstellen der Energie darf das Dazuschalten nicht möglich sein. Der Status (Ein /AUS) wird über eine grüne oder weiße LED signalisiert.