Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

1.500 - 3.000

Geposted am

02.11.17 12:41

Kunde

jf4***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Wir sind ein dreiköpfiges Ausgründungsprojekt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Unsere Gründungsidee ist im Bereich "Computer Vision" angesiedelt. Dabei geht es darum, aus Bilddaten mittels intelligenter Algorithmen (KI, Neuronale Netze) Informationen auszulesen.

Für die Darstellung unseres Unternehmens nach außen benötigen wir eine vorübergehende Corporate Identity. Hierzu zählen:

- Ideen für mögliche Unternehmensnamen

- CD-Konzept (Logo, Schriftzug, Farben, Styleguide etc.)

- Umsetzung in einer Power Point-Entwurfsvorlage z.B. für Erstellung eines PitchDecks

- Erstellung eines Website-Designs

Da unser Unternehmen noch nicht einmal gegründet ist und sich in dieser Phase noch vieles ändern kann und auch wird (Produkte, Kunden, Markt etc.) suchen wir eine 80%-Lösung, die uns einen professionellen Auftritt gegenüber Kunden ermöglicht. 

Zum jetzigen Zeitpunkt wäre es "vergebene Liebesmühe", tausende von Euro in eine bis ins letzte Pixel durchdachte CI zu entwickeln. Wir suchen eine bodenständige Lösung, jemand der sich zutraut, nicht zu perfektionistisch zu arbeiten, aber das Wichtigste im Blick zu behalten ist am besten für uns geeignet. 

Wir streben eine längerfristige Zusammenarbeit an. Wenn wir gegründet haben und unsere Geschäftstätigkeit angelaufen ist, möchten wir gerne auf Sie zurückkommen. Zum Schutz unserer Namensrechte und des Logos benötigen wir allerdings zum jetzigen Zeitpunkt bereits die ausschließlichen Nutzungsrechte für das Logo etc..

Noch ein paar Worte zu unserer Unternehmensgründung:

Unser erstes Produkt zielt auf den Markt der Privaten Krankenversicherungen (PKV) ab. Dort bieten wir eine Software an, die in der Lage ist, Belegbetrug aufzudecken. Wir analysieren hierfür die von Versicherten eingereichten Arztrezepte, Rechnungen etc. auf typische Betrugsmerkmale (z.B. retuschierte Datumsangaben). Die Bildanalyse funktioniert bei Scans aber auch bei per Mail und Smartphone-App eingereichten Belegen. Dadurch können wir als einziger Fraud-Prevention-Anbieter auf dem Markt für PKV Betrug in Echtzeit erkennen und die Auszahlung verhindern.

Wir planen weitere Produkte aus dem Bereich Fraud Prevention (Betrugsschutz) auf Basis bildbasierter Algorithmen einzuführen. Hierzu könnten beispielsweise Echtheitsprüfung für Ausweisdokumente, Rechnungen usw. zählen, alles jedoch im B2B-Bereich.