Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

3.000 - 6.000

Geposted am

27.10.13 13:09

Kunde

nmd***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Gesucht wird Unterstützung bei der Erstellung eines Lastenhefts für eine neu zu erstellende Verwaltungssoftware für einen deutschlandweit tätigen gemeinnützigen Verein (sozialer Dienst) auf Basis Filemaker oder MS CRM, Outlook. Eine Anbindung an Buchhaltungssoftware und einige Webanwendungen ist vorgesehen.

 

Im Rahmen der Erstellung kann bereits auf weitgehende Prozessbeschreibungen aus dem QM sowie Definitionen von "Wunsch"funktionalitäten zurückgegriffen werden.

Es gibt eine definierte Projektstruktur und die Unterstützung aller Mitarbeiter.

Eine IST und SOLL Analyse ist berits größtenteils erfolgt. Prozessoptimierungen und -standardisierungen sind noch nicht abgeschlossen.

Projektleiter und Projektassistenz sind in Teilzeit für das Projekt verfügbar.

Vorstellung:

Der Dienstleister/Freelancer (DL) wird von Projektleiter und Projektassistenz grundlegend über die Ziele/Vorstellungen und die bisherigen Schritte informiert, alle Dokumente werden via Sharepointplattform zur Verfügung gestellt.

Seine Tätigkeit besteht darin, die vorliegenden und zu erhebnenden Informationen in ein LAstenheft zu überführen.

Dabei ist seine Expertise aus dem Bereich CRM / Faktura und Softwareerstelleung (Datenbank) gefragt umd die "Knackpunkte" herauszuarbeiten.

In Projektsitzungen sowie durch Interviews mit Projektleitung und Mitarbeitern werden die Daten vervollständigt.  Hierzu wäre eine räumliche Nähe zur Bundesgeschäftstelle (Frankfurt), aber auch die Bereitschaft zu Reisen zu den drei anderen Standorten notwendig. Natürlich können Video-  und Telefonkonferenzen genutzt werden, um diese auf ein Minmum zu reduzieren.

Eine Finalisierung des Lastenhefts sollte bis Mitte Dezember erfolgt sein.

Im weiteren Schritt wird dann eine Ausschreibung zur Erstellung der Verwaltungssoftware erfolgen.

Eine Teilnahme des DL/Lastenhefterstellers an der Ausschreibung ist aktuell aus Gründen der Neutralität nicht (!) vorgesehen.

Der DL verpflichtet sich vertraglich zur Vertraulichkeit und zu entsprechendem Datenschutz.

Weitere Fragen/Details kläre ich gerne.