Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

2015-10-15 13:55:06.0

Kunde

Cha***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Wir suchen einen neuen Lektor / eine neue Lektorin für die Romanreihe 2044.

BEVORZUGT AUF KLEINUNTERNEHMER BASIS!

Wir sind selbst ein kleiner Start-Up Verlag aus Berlin und suche jemandem, die/der versiert ist in Textarbeit, um die Romanmanuskripte unserer Autorin gegenzulesen und zu korrigieren und ggf. zu lektorieren. Bei 2044 handelt es sich um eine mehrteilige Serie im Bereich Science Fiction Fantasy. Bislang sind 5 Teil erschienen. Teil 6 benötigt bis Ende Januar eine eingehende Rechtschreibprüfung und ggf. ein Lektorat hinsichtlich Plot und Ausdruck.

Für die Arbeit sind ein professionelles Verständnis der deutschen Sprache und fundierte Kenntnisse der neuen deutschen Rechtschreibung sowie Freude an Teamarbeit und bestenfalls eine Leidenschaft für das Fantasy- und Science-Fiction-Genre notwendig. Sehr von Vorteil wären auch Erfahrungen mit Text und/oder Lektoratsarbeit, das ist aber nicht maßgeblich. Da es sich um eine längere Serie handelt, sind wir grundsätzlich an einer langjährigen Zusammenarbeit interessiert - Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl dem Projekt gegenüber sind daher wünschenswert.

Wir sind ein junges Unternehmen aus alternativ denkenden, engagierten Weltverbesserern und suchen nach einem Menschen, der/die sich in unser Team eingliedern kann und möchte. Wir können und wollen nicht auf anonymer Ebene von ausschließlich Dienstleistung und Bezahlung zusammenarbeiten. Entsprechend unserer Startsituation können wir ein fixes Honorar zahlen. Der Umfang des aktuell zu bearbeitenden Textes liegt bei knapp 1,8 Mio Zeichen, das Manuakript hat somit einen Normseitenumfang von etwa 990 Seiten. Das erste Drittel des Textes wurde bereits überarbeitet, sollte sinnigerweise aber noch einmal vom neuen Lektor /von der neuen Lektoroin gelesen werden. Wir haben für die Arbeit eine Summe von 700 Euro veranschlagt, was ungefähr einem Euro pro Seite Arbeit entspricht.

Die genaue Arbeitsweise hinsichtlich Textformaten, Austausch, Gegenprüfung usw., die sich bislang bewährt hat, besprechen wir bei Interesse telefonisch. Auch weitere Fragen werden von Frau Weiland gerne am Telefon beantwortet. Bei einer Zusammenarbeit werden die ersten 5 Teile der fortlaufenden Geschichte zum Reinlesen und besseren Verständnis vom Verlag zu Verfügung gestellt.

Wenn du das Gefühl hast, das diese Arbeit das ist, wonach du gerade suchst, schick uns bitte eine Email mit einem Profil von dir - Interessen, Arbeitsschwerpunkte und warum du gerne den Job machen möchtest ggf auch Referenzen. Die Anzeige kann gerne auch über soziale Netzwerke weiter verteilt werden :) Wir freuen uns auf deine Rückmeldung.

Das Team vom ChaWila Verlag