Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

3.000 - 6.000

Geposted am

16.11.15 07:33

Kunde

A&O***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Die Website ist vorrangig Informationskanal für Interessierte des Events. Entsprechend stellt die Seite umfassende Informationen zum Konzept, dem Programm, dem zeitlichen Ablauf, dem Ticketkauf. Da sich das Event seit drei Jahren auch mit einer winterlichen Variante, den „Pyro Games on Snow“ in ausgewählten Ski- und Ferienregionen etabliert hat, werden die Inhalte für beide Konzeptvariationen auf der Website dargestellt. Das Feuerwerksfestival „Pyro Games – Duell der Feuerwerker“ wird seit 10 Jahren erfolgreich im Bereich öffentlicher Events durchgeführt. Als Wettbewerb auf nationaler Ebene erfreut sich die Veranstaltung großen Interesses sowohl bei teilnehmenden Feuerwerkern als auch Besuchern. Zielgruppe Es handelt sich bei diesem Event vorwiegend um eine Familienveranstaltung. Die Zielgruppe setzt sich aus Membern aller Alters- und Berufsgruppen zusammen. Jedoch ist zu verzeichnen, dass Pyroveranstaltungen vor allem ein Publikum im Altersdurchschnitt von 20 bis 60 Jahren ansprechen. Das dynamische Rahmenprogramm unterstützt darüber hinaus die Vielfältigkeit der Zielgruppe. Die Pyro Games sprechen durch Musik, Feuer, Lasershow und Unterhaltung sowie eine ausreichende gastronomische Versorgung alle Sinne der Besucher an.  

Zielgruppe: - Familien, Jugendliche, Rentner - Schüler, Studenten, Auszubildende - Pyrointeressierte, Feuerwerksfirmen - Einheimische & Touristen - Medienvertreter

Die Website enthält folgende Menü-Punkte:   Pyro Games •    Pyro Games •    Programm •    Tickets (mit Verlinkung zum Ticketshop   iframe-Einbindung) •    Termine (Feingliederung unter jedem Veranstaltungsort) •    Partner •    News (via Wordpress  iframe-Einbindung) •    Merchandise (via spreadshirt.de                       iframe-Einbindung) •    Presse (inkl. Log-In für Medienvertreter) •    Fotowettbewerb •    Galerie Pyro Games on Snow •    Pyro Games •    Programm •    Tickets (mit Verlinkung zum Ticketshop   iframe-Einbindung) •    Termine •    Partner •    News (via Wordpress  iframe-Einbindung) •    Merchandise (via spreadshirt.de                         iframe-Einbindung) •    Presse (inkl. Log-In für Medienvertreter) •    Galerie   Außerdem: •    AGB •    FAQ •    Kontaktformular •    Impressum •    Facebook

  Pyro Games: Dieser Bereich enthält relevante Informationen zum Eventkonzept.   Programm: Hier werden einzelne Acts und Artisten, die gemeinsam das Rahmenprogramm gestalten, dargestellt. Tickets: In dieser Rubrik sind Erläuterungen zu den einzelnen Ticketkategorien zu finden. Im Vordergrund dabei steht der Ticketshop, der als iframe eingebunden ist. Termine: In dieser Übersicht sind alle aktuellen Veranstaltungstermine zu finden. Mit einem Klick auf den gewünschten Termin erhält der Nutzer weitere Informationen (Adresse der Veranstaltungsortes, Anreisebeschreibung, regionale VVK-Stellen, Parkplatz, etc.). Partner: Die Partner des Events werden hier mit Logo und Verlinkung dargestellt. News: Dieser Bereich wird als iframe-Einbindung über Wordpress von der hausinternen PR + Ö gepflegt. Dabei werden bei den Subrubriken „Pyro Games“ und „Pyro Games on Snow“ unterschiedliche aktuelle und veranstaltungsrelevante Informationen veröffentlicht. Merchandise: In diesem Shop, der ebenfalls als iframe eingebunden ist, sind Fanartikel zum Feuerwerksfestival erhältlich. Presse: Hier werden für Medienvertreter Pressefotos (druckfähige Auflösung)  und Pressemitteilungen (als PDF) hinterlegt, die erst nach einer Anmeldung/Registrierung zugängig sind. Fotowettbewerb: Jährlich wird von Veranstalter ein Fotowettbewerb unter den Eventbesuchern ausgerufen. Dieser Bereich informiert über die Teilnahmebedingungen und stellt die Gewinnspielpreise vor. In Zeitverlauf werden hier auch prämierte Fotos veröffentlicht. Die Aufgaben: •    Konzeption der Webseitenstruktur in enger persönlicher Abstimmung mit dem Auftraggeber •    Gestaltung/Designentwicklung der Website •    Berücksichtigung von Webseitenoptimierungsmöglichkeiten (SEO) und Einbindung eines Tracking-Codes (Google Analytics kann verwendet werden) •    Alternative bzw. zusätzliche nützliche Funktionen sind willkommen. Die Website soll im responsive Design angelegt sein, um unterschiedliche Anforderungen der derzeit üblichen Endgeräte (Smartphone, Tablet, Desktop-PC) zu berücksichtigen. Es besteht keine Bindung an einen bestimmten Schrifttyp, wobei Standardschriften favorisiert werden. Schrift und Farbwahl sollen eine gute Lesbarkeit ermöglichen. •    Alle Inhalte der Website sollen durch den Auftraggeber selbstständig gepflegt, verändert und erweitern werden können. Für die Nutzung des CMS sollen keine umfassenden HTML-Kenntnisse erforderlich sein. Die Erstbefüllung erfolgt durch den Auftragnehmer (Für die inhaltliche Betreuung des Gestaltungsprozesses und Zuarbeit neuer Texte steht ein Mitarbeiter des Auftragsgebers zur Verfügung. •    Vollständige Funktionsfähigkeit auf gängigen Browsern (Firefox, Safari, Internet Explorer, Chrome, Opera) •    Fertigstellung und Onlineschaltung der Website soll bis zum 01.05.2016 erfolgen. •    Zum Leistungsumfang der Website-Programmierung gehört auch die Prüfung der Funktionalität und Usability. Sollten nach der technischen Fertigstellung bis spätestens 01.05.2016 Fehler auftreten, so sind diese vom Auftragnehmer umgehend zu beheben. Die Fehlerbeseitigung hat bis zum Abschluss des Gesamtprojekts am 31.05.2016 ohne zusätzliche Kosten für den Auftraggeber zu erfolgen. Folgende Unterlagen sind mit dem Angebot einzureichen: •    Kostenkalkulation •    Selbstdarstellung des Unternehmens •    Mind. 1 Gestaltungsidee für die künftige Homepage •    Arbeitsplan für die termingerechte Fertigstellung der neuen Homepage Sonstige Hinweise: •    Die eingereichten Angebote sollen in Deutsch verfasst sein und alle geforderten Preise und Angaben enthalten. •    Angebote von reinen Vermittlern, die einen Auftrag nicht selbst ausführen, sondern in seiner Gesamtheit weitergeben, sind unerwünscht. •    Ein Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis Ablauf der Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde. •    Der Auftragnehmer räumt dem Auftraggeber das ausschließbar, dauerhafte, unbeschränkte, unwiderrufliche und übertragbare Nutzungsrecht an den Dienstleistungsergebnissen ein.