Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

02.01.15 09:25

Kunde

mrb***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ich habe neuerdings ein E-Auto, dessen Ladestand ich vom Androiden-Tablet/Handy aus prüfen möchte. Da das Auto keine Zugriffe (oÄ) erlaubt, soll die Umsetzung vollständig appintern laufen.Ich mache private Hausbesuche und lade mein Auto immer etwa 60, 90 oder 120 Minuten bei meinen Kunden (oder mal länger, mal kürzer, mal über Nacht bei meinen Eltern) und wäre gerne über den Ladestand meines Wagens informiert, ohne jedesmal ans Auto zu rennen (was bei den Temperaturen ja echt nicht toll ist), oder morgens den Ladestand beim Frühstück prüfen zu können, um meine ersten Fahrten planen zu können (Reichweite 70-100km, da sind so Infos lebenswichtig!). Das Programm soll mir also im "neutralen" Status einfach den aktuellen Status meines Autos geben (wärend es nicht-ladend irgendwo parkt), und das auch nach Schliessen und letztem Öffnen der App. Wärend es "lädt" möchte ich beim Verlassen des Wagens meinen aktuellen Ladestand eingeben und von der App folgende Daten jederzeit abrufen können:- den aktuellen Ladestand- die verbleibende voraussichtliche Zeit bis zum vollen Akku (100%) - bei Angabe einer voraussichtlichen Ladezeit die zu erwartenden Endprozent- die bereits geladenen Prozent und daraus die etwa gezogenen kWh- aufgrund eines zur Echtzeit einzugebenen kWh-Preises die Kosten (über die geladenen % seit Ladestart)- die mit dieser aktuellen Ladespannung zu erreichenden Kilometer (errechenbar durch km / %)- eventuell eine Push-Benachrichtigung bei 100% (soll abschaltbar sein!)- eventuell ein Ladestand in der Leiste oben (soll abschaltbar sein!)

So viel zum Grundprinzip. Die Anforderungen sind keine hohen, in Pascal und C++ wüsste ich etwa, wie das Programm aussehen müsste und kenne den Umfang der Software, nur bin ich Java (bzw Androiden-Java) nicht flüssig genug mächtig. Trotzdem versuche ich mich schonmal an einem Pdeudo-Code:

-Lesen des letzten Akkustandes, default soll 0 sein-Eintragen des aktuellen Ladewertes-Errechnen der anderen (oben genannten) Werte-wenn Auto_lädt-dann ladenspezifische Werte berechnen und 

eintragen-sonst auf Eingabe des Nutzes warten

Geräteneustart etc>-Schreiben von Akkustand in %-wenn Ladevorgang-dann schreiben von diversen Werten (siehe Lesewerte unten)-lesen von Aktuellem Ladestand-errechnen von verbleibenden Kilometern aufgrund diesen Wertes

- lesen von gespeichertem/aktuellem Ladestand (bzw. zuletzt bekanntem nach neu Öffnen)- lesen von gespeicherter LadeStartZeit- lesen von gespeicherter LadeStartProzent - lesen von gespeichertem LadePreis je kWh- wenn Ladespannung unter 80% dann Funktion 1 nehmen- wenn Ladespannung über 80% dann Funktion 2 nehmen- wenn Ladespannung über 95% dann Funktion 3 nehmen- berechnen mittels Funktion 1, 2 oder 3 die verbleibende Ladezeit und den Zeitpunkt des vollen 

Ladens (*)- angeben von in diesem Ladevorgang geladenen Spannung (Differenz aktuellProzent-LadeStartProzent)- berechnen von Preis (aus vorigem Wert und Preis/kWh)- berechnen von verbleibenden Kilometern- berechnen bei Angabe einer vorraussichtlichen Ladezeit die zu erwartenden Endprozent- Alles eintragen- Aktuellen Ladestand oder verbleibende Zeit in Statuszeile eintragen- bei 100% Push-Benachrichtigung ausgeben- Umsetzung über Timer (da bin ich nicht nah genug an Android dran, sorry)

Was ich über den Ladevorgang weiß:Von 0% auf 80% braucht er 2,5h und von 80% auf 95% braucht er etwa eine halbe Stunde, für die verbleibenden 5% etwa nochmal eine halbe Stunde. Das sind Werte, die ich später eventuell nochmal aufgrund von Erfahrungswerten/Witterungsverhältnissen etc anpassen können muss, also am besten auch variabel extern gespeichert werden sollen.

Da wir wissen, wie lang der Ladevorgang des gesamten "Spannungsraumes" 1, 2 und 3 dauert und wieviel % noch fehlen, um diesen Spannungsraum zu beenden, also in den nächsthöheren zu gehen, kann man prozentual auch angeben, wie lang der Wagen für diesen Spannungsraum noch braucht.

Beispiel: aktueller LadeWert ist 23%, bis Ladestufe 2 fehlen entsprechend 57%.Da 0-80% insgesamt 150 Minuten (Wert aus einer Datei, den ich anpassen kann) sind braucht er noch 107 Minuten bis 80% und anschliessend 30 Minuten (anpassbarer Wert!) bis 95% und 30 (anpassbarer Wert) Minuten bis 100% also insgesamt 167 Minuten braucht.Einfache Dreisatzrechnungen, auf 1% runter und dann auf gesucht rauf rechnen :)

Es ist vom Umfang jetzt denke ich nicht mehr viel zu schreiben für jemanden, der die Programmiersprache beherrscht. Auch wenn man den Arbeitsaufwand nicht unterschätzen darf. Ich hoffe, dass sich jemand findet, der das nicht nur als einmaliges Projekt sieht, sondern eventuell auch später noch Änderungen dran vornehmen kann. Das Programm/die App soll nur privat von mir, eventuell kostenfrei von anderen E-Auto-Fahrern in meinem Bekanntenkreis genutzt werden, aber natürlich nicht kommerziell genutzt oder verkauft werden! Das ganze daher natürlich ohne InApp-Werbung, mit der Website und dem Kontakt des Programmierers wäre ich aber natürlich einverstanden. Dennoch möchte ich gerne den endgültigen kompletten Quellcode einsehen können, denn lesen kann ich Java dann doch recht gut und zum einen interessiert es mich und zum anderen möchte ich gerne wissen, was da nun im Hintergrund meine Daten sammelt und verteilt :P

Ich bin als Student relativ gut erreichbar aber nicht allzu flüssig und habe wie ihr merkt sehr konkrete Vorstellungen. Dennoch hoffe ich auch eine schnelle und gute Zusammenarbeit und auf akzeptable Vorschläge!

Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr,Richard