Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

2015-06-25 15:58:09.0

Kunde

Kan***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Wie benötigen einen Entwickler, der uns dabei unterstützt Daten von Urteilen aus csv-Datensätzen in eine SQL-Datenbank zu überführen und dann in einen Content-Builder zu integrieren. Aktuell binden wir die Daten der Urteile per iFrame ein. Dies möchten wir künftig abstellen und die Daten der Urteile direkt in unserer Datenbank vorhalten und ausgeben.

Anbei ein Beispiel der vorliegenden Daten. Wie man sieht, ist auch eine Ausgabe als Excel-Datei möglich. Der Content Builder verlangt aber eine csv-Datei. Wichtig zu beachten: Die Zeilen- und Absatzumbrüche in den Zellen (z.B. in Urteilsgründe) müssen übernommen werden und auf der Joomla-Seite erscheinen.

Nochmal zusammengefasst:

 

Ausgangspunkt ist eine Datenbank mit 1000 Urteilen (abgespeichert als csv-Datei, auch ein Datenbank-Dump stände zur Verfügung). Ziel sind 1000 Joomla-Beiträge mit je einem Urteil. Jedes Urteil sollte im Joomla-Backend auftauchen und auch später bearbeitbar sein.

Der Weg dahin ist flexibel, wenn es einen besseren Weg als über die Content Builder Komponente gibt, sind wir für Vorschläge offen. Content Builder ist keine Bedingung.

Erläuterung zum Auftrag:

 

Über die Komponente Content Builder (http://extensions.joomla.org/extension/contentbuilder)

werden auf einer Joomla Seite (momentan Version 2.5) Urteile erfasst. Die Komponente wandelt jeden neuen Eintrag in der Content Builder Datenbank in einen Joomla Beitrag um. Der automatisch veröffentlichte Beitrag erscheint dann in der Backend-Liste unter Inhalte/Beiträge.

 

Ziel/Aufgabe:

Aus einer externen Datenquelle stehen ca. 1000 Urteile in einer csv-Datei zur Verfügung. Jedes dieser Urteile soll als ein eigener Joomla-Beitrag erscheinen – der Titel des Beitrags soll das Format GERICHT, ARTDERENTSCHEIDUNG, DATUM, AKTENZEICHEN haben.

 

Beispiel:

https://mein-nachbarrecht.de/urteile/aktuelle-urteile/1495-bundesgerichtshof,-urteil-vom-18-m%C3%A4rz-2015,-viii-zr-242-13

 

Eventuell müssen die Spaltenbezeichnungen der csv-Datei mit den Variablennamen der Content Builder Datenbank in Übereinstimmung gebracht werden.

 

Content Builder bietet eine Funktion "Update mit CSV-Datei" an, wir wissen allerdings nicht, in welcher Form man diese Datei einstellen muss (damit das Update ohne Fehlermeldung durchläuft) und wie die bisher erstellten Einträge erhalten bleiben.