Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

2012-05-12 00:46:03.0

Kunde

Tim***

Dieses Projekt wurde abgeschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Hallo,

Ich habe mich mit paar Kollegen dran gemacht und haben uns überlegt ein neues Funkspiel ins Leben zu rufen.

Wenn ihr nicht wisst was ein Funkspiel ist nunja dann will ich es mal erklären:

 

Was genau ist ein Funkspiel im Internet?

Als Funkspiel im Internet bezeichnet man eine Gemeinschaft von Personen, die unter Nutzung der Möglichkeiten des Internets, virtuelle Einsätze (Feuerwehr- oder Rettungsdiensteinsätze) nachspielen. Auch wenn der Name Funkspiel es anders vermuten lässt, handelt es sich in der Regel bei Funkspielen nicht um eine Spielerei sondern um Funkübungen. Ohne eine geregelte Kommunikation über Funk ist die effektive Durchführung von "echten" Einsätzen nicht denkbar. Funkspiele haben den Anspruch, das Funken für den "echten" Einsatz zu üben. Bei "echten" Einsätzen wird im nichtöffentlichen mobilen Landfunk (nömL) der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, kurz "BOS-Funk" gefunkt. Dort gibt es für die Durchführung des Sprechfunkverkehrs Dienstvorschriften die einzuhalten sind. U.A. wird dort geregelt wie sich ein Funkteilnehmer am Sprechfunkverkehrskreis anmeldet, wie er mit der Leitstelle oder anderen Einheiten kommuniziert "Leitstelle von 11-81-1 kommen", wie Sofort-Nachrichten oder Blitz-Nachrichten usw. verfasst werden. Gefunkt wird bei Funkspielen nicht über echte Funkgeräte sondern über VoIP-Programme wie z.B. Teamspeak oder Mumble. Professionelle Funkspiele führen Schulungen durch und vermitteln somit theoretisches und praktisches Wissen. Einsätze werden im Vorfeld geplant und es werden Nachbesprechungen durchgeführt. Ein Grossteil der Mitspieler von Funkspielen ist selbst haupt-, nebenberuflich oder ehrenamtlich in Feuerwehren, Rettungsdiensten, THW... tätig. Die Kosten für Software, Servermiete usw. werden in der Regel von den Betreibern der Funkspiele bzw. von Sponsoren übernommen. Ein Mitgliedschaft in einem Funkspiel ist dann nicht mit Kosten verbunden.

 

Nun.. Was möchte ich erreichen.

Wir suchen noch tatkräftige Unterstützung in der eigentlich Umsetzung. Wir sind zwar alles helle Köpfe, die in solchen Bereichen (dem Funkspiel betreffend) tätig sind, bspw. Rettungsdienst, Feuerwehr oder auch Leitstelle.

Jedoch haben wir wenig bis keine Ahnung, wie wir solch ein Projekt "praktisch" in Homepageform umsetzen können. Daher suchen wir gezielt einen Programmierer, der sich diesem annehmen würde (Homepage mit Forum (komplettes Design), Statusgeber, Leitstellenprogramm, Verbinden mit TS3)

Die Einsätze, die von der Leistelle disponiert werden, müssen auf den Teamspeak3-Server (der bereits vorhanden ist) übertragen werden -> passiert automatisch.

Es hört sich irre viel an und das wissen wir. Daher ist es auch wirklich schwierig jemanden zu finden.

Mit freundlichen Grüßen, Timo