Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

21.12.11 18:27

Kunde

Nul***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ich würde gerne eine Textdatei, die ich mit Platzhaltern versehe mit einer Excel-Tabelle zeilenweise verbinden, so dass fuer jede Zeile eine neue Textdatei generiert wird.

Genauer: Ich habe eine Textdatei "vorlage.txt" mit Instruktionen, die z.B. so aufgebaut sein könnte:

cd %verzeichnis% rm %datei%

Das ist nur ein simples Beispiel. In Wirklichkeit wird die Datei wohl an die hundert Zeilen haben. Jetzt habe ich eine (Excel)-Tabelle, die so aufgebaut ist:

Verzeichnis|Datei Ordner1|Datei1 Ordner2|Datei2 .... OrdnerX|DateiX

Und das Makro sollte die TXT-Datei öffnen und zeilenweise die Werte in Prozentzeichen durch die korrespondierenden Werde in der Tabelle erstetzen und für jede Zeile eine Datei erzeugen und speichern. Der Name der Datei könnte z.B. Datei1.bat, Datei2.bat... DateiX.bat sein. Am Ende hätte ich also X Dateien, die so aufgebaut sind:

cd Ordner1 rm Datei1

und

cd Ordner2 rm Datei2

bis

cd OrdnerX rm DateiX

Das Makro sollte dabei so flexibel sein, dass es

a) Die Filenamen erzeugt aus dem Wert einer beliebigen Spalte + Zeitstempel

b) Es flexibel darauf reagiert, wenn ich in der Text-Vorlage eine Variable entferne oder neu hinzufüge. Dann sollte es von selbst in der korrespondierenden Zeile in der Tabelle suchen.

Realisierung in Openoffice Calc oder Excel