Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

2014-08-18 15:12:21.0

Kunde

EVE***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Hallo,

 

wir betreiben gSales2 auf unserem eigenen Server.

Für unsere Mitarbeiter möchten wir gern ein einfaches Gutscheinsystem bereitstellen.

Wenn Kunden einen Gutschein für ein Produkt bei uns beauftragen, so soll der Mitarbeiter eine einfache PHP Seite aufrufen, dann das Produkt auswählen und den Gutschein samt Rechnung in den Mailspool mit automatischer Freigabe legen können.

 

Die Übersicchtsseite kann per .htaccess Zugriffsgeschützt werden.

Die Seite selber muss folgende Optionen bieten:

 

1. Übersicht über bereits gekaufte Gutscheine

2. Checken, ob ein Code gültig ist (ob er existiert)

3. Neubeauftragung eines Gutscheins.

 

Zu 1.)

Hier eine einfache Übersicht mit folgenden Feldern: Datum des Erzeugens, Produkt, Preis, Gutscheinnummer , gültig oder nicht gültig, scrollbar falls es zu lang wird.

 

Zu 2.) 

Code eingeben und das System sagt OK, NICHT OK - da Rechnung offen, NICHT OK - da falscher Code.

OK ist Gutschein, wenn Rechnung dazu bezahlt worden ist. NICHT OK wenn Rechnung offen ist oder Code nicht existiert.

Der Code selbst soll vom Tool zufällig generiert werden, z.B. ein Code aus 8 Stelllen, nur Großbuchstaben und Zahlen

 

Zu 3.)

Neubeauftragung

 

folgende Dinge müssen vom Mitarbeiter eingegeben werden und sind Pflichtfelder!

- Name des Mitarbeiters (Hier kann per Pulldown ausgewählt werden), die Liste der Mitarbeiter geben wir vor, ich muss die auch später irgendwo einfach ändern können

- Firma (optional), Name, Vorname, Str. + Hausnummer, PLZ, Ort, Email, Telefon des AUFTRAGGEBERS

 

Dann soll ein Pulldownmenu erscheinen von Produkten, die in gSales angelegt sind und zwar gefiltert mit dem Tag "Stadtführung" (sonst bekommt man alle angezeigt).

Jetzt wählt der Mitarbeiter das Produkt. In den Artikeln ist in dem Customfeld "Max-Pax" auch die maximale Anzahl von Personen hinterlegt. Diese wird auf dem Gutschein später mit ausgegeben.

Dann klickt der Mitarbeiter auf Gutschein kaufen, es kommt eine Übersicht, wo man nochmal alle Daten in der Übersicht sieht. Das system fragt: Ist ds so ok? Bei JA geht es weiter, bei NEIN, geht man zurück und kann ggf. noch Dinge ändern.

 

Bei JA passiert nun folgendes:

- Erzeugen eines Kundendatensatzes und Prüfung auf Dopplung, wenn Dopplung, dann fragen ob zusätzlich angelegt werden soll, wenn ja, dann anlegen, wenn nein, dann zurück zur Eingabe aller Daten

- Bei Ja, dann Kunden anlegen

- Erzeugen eines PDFs nach Vorlage basierend auf gSales Templates (wir liefern den Text) in das die Gutscheinnummer, die maximale Personenanzahl und ggf. weitere Anweisungen für den Käufer hineingeschrieben werden.

- Versand des PDFs als Email, Freigabe dieser Email zum automatischen Mailspool -> raus damit, versand!

- Erzeugung einer Rechnung für AUFTRAGGEBER

- Produkt muss als Position eingefügt werden

- Versand des der PDF Rechnung als Email, Freigabe dieser Email zum automatischen Mailspool -> raus damit, versand!

 

Das wars!

 

 

ist vergeben!