Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

30.08.12 17:22

Kunde

Rol***

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Programmierer für Programmierung eines einfachen ExpertAdvisors (EA) für den MetaTrader 4 gesucht.

Eingabewerte:

Startwert (Kurs)

Gittergröße (Pips bzw. Punkte; Voreinstellung: 50)

Traderichtung: Trend oder  Countertrend (Trend = 0; Counter = 1; Voreinstellung = 0)

Magicnumber (beliebige Ziffernfolge)

Positionsgröße (Lot; Voreinstellung = 0,00)

max. Slippage (Pips bzw. Punkte; Voreinstellung = 2)

Neustart nach Sessionende (Nein = 0; Ja = 1; Voreinstellung = 0)

 

Beschreibung: Der EA legt, ausgehend vom eingegebenen Startwert ein Gitter in den Chart. Wenn der Kurs den Startwert erreicht, prüft der EA, ob der letzte Schnittpunkt mit dem Gitter unterhalb oder oberhalb der aktuellen Gitterlinie lag. Daraus ergibt sich die Trendrichtung. Dann prüft der EA, ob in Trendrichtung oder dagegen getradet werden soll (wird vom Nutzer unter den Einstellungen vorgegeben) und platziert bei Trendtrades einen Trade in Trendrichtung, bei CT einen Countertrade (Bsp.: Startwert = 1,2500, Gittergröße = 50, letzter Schnittpunkt bei 1,2450, TT; Kurs ist also von 1,2450 auf 1,2500 gestiegen, es wird eine Trade in Trendrichtung = long eröffnet) Es wird kein TP oder SL eingegeben. Dann wird geprüft, ob an der nächsten Gitterlinie nach oben bzw. unten bereits ein Trade in der entsprechenden Richtung liegt. Wenn ja, geschieht nichts, wenn nicht, wird dort eine Pendigorder eingestellt. Beendet wird die Session (Begriffsdefinition: Eine Session beginnt mit dem ersten Trade und ist beendet, wenn alle Trades geschlossen sind), wenn der TP der Session erreicht. Die Schließung erfolgt durch den EA (oder ein Script "close all"). Der TP wird wie folgt berechnet: Die Summe aller Gewinne und Verluste der Session muss ein Plus von Gittergröße * TP (Eingabewert) ergeben.

1. Bsp.: 1 Pos. long zu 1,2500, Gittergröße 50 Pip, TP=0,8, Ende der Session nach einem Anstieg um 50 * 0,80 = 40 Pips = 1,2590

2. Bsp.: 1 Pos. long zu 1,2500, 1 Pos. short zu 1,2450, 1 Pos. long zu 1,2550, 1 Pos. long zu 1,2600 = close zu 1,2620 (L 1,2500 bis 1,2620 = +120; S 1,2450 bis 1,2620 = -170; L 1,2550 bis 1,2620 = +70; L 1,2600 bis 1,2620 = +20; Summe = 40)

Unter der Registerkarte "Experts" werden wesentliche Daten der aktuellen Session ausgewiesen.