Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

11.02.19 14:17

Kunde

Chr***

Angebotsphase läuft

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern.
Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Grundsätzlich sollen 2 Gehäuse für ein Single Board PC (Raspberry PI) mit Display und weitere elektronischen Bauteilen konstruiert werden.


Anforderung Gehäuse 1:

In der Gehäusefront soll ein rahmenloses 4“ Display verbaut werden. Das Display kann mit dem Gehäuse verklebt bzw. eingeklebt werden, eine Dichtung (Flachdichtung) muss berücksichtigt werden. Unterhalb des Displays soll in der Gehäusefront ein Schriftzug eingeprägt werden.

An der Gehäuseober-/wie auch Unterseite werden 3 Gehäusezugänge benötigt.  Aussparungen wie auch die jeweiligen Abdeckungen/Deckel mit Bohrungen (Montage mit Senkkopfschrauben) müssen berücksichtigt werden. Abdeckungen/Deckel benötigen Nuten zur Befestigung eines O-Ringes. Auf der Gehäuseunterseite müssen Aussparungen für zusätzliche Anschlüsse und Montagepunkte eingeplant werden. Seitlich wird eine Aussparung/Bohrung für den Ein/Ausschalter benötigt. An der Gehäuserückseite, einem „eingepassten“ Abschlussdeckel (ebenfalls mit Dichtung und Bohrungen), sollen Montagepunkte für eine VESA Halterung geplant werden.

ImGehäuse werden Montagepunkte für zwei Platinen, den Single Board PC mit adaptierten Zusatzmodul wie auch ein Halter zur Batteriebefestigung benötigt.

Kabeldurchführungen, Kabelbefestigungen und Aussparungen müssen berücksichtigt werden.

Insgesamt sind 9 Bauteile zu integrieren, an festzulegenden Montagepunkten sollen Gewindehülsen (M2,5) eingeklebt werden können.

Gehäusevariante 2 (Dimensionen ca. 90x140x75mm) basiert auf Version 1, neben einem größeren Format muss eine zusätzliche Platine,  eine Kamera + 1 max. 2 weitere Anschlüsse integriert werden.

Bei Datensatzerstellung/ Konstruktionen ist die Prüfung auf Störkonturen erforderlich.

Mit den Datensätzen soll eine Fertigung im 3D Druck, wie auch im Spritzgussverfahren möglich sein. Die Daten dürfen im Anschluss nicht verwendet oder weitergegeben (NDA erforderlich) werden. Ein erster Prototyp aus dem 3D Druck kann gerne optional angeboten werden.

CAD Objekte der elektronischen Bauteile sind größtenteils verfügbar, mindestens sind jedoch technische Zeichnungen (2D) vorhanden.


Zur Klärung von Details kann gerne ein Vor-Ort Termin bei Ihnen im Haus erfolgen, eine Skizze wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Kommen Sie bei Rückfragen doch einfach auf mich zu.