Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

6.000 - 10.000

Geposted am

19.02.19 16:23

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Ausschreibung Backend Entwickler PostgreSQL


Die TerraConcordia gGmbH sucht ab sofort einen Backend-Entwickler für das Design einer PostgreSQL-Datenbank als Freelancer. Der Aufwand beträgt ca. 2 - 4 Monate.


Projektbeschreibung

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) arbeitet die Terra Concordia gGmbH an einer digitalen Lösung für eine Datenbank deutscher Baumkataster. Viele der Stadtbäume in deutschen Städten sind digital erfasst und wurden als Open Data veröffentlicht. Aktuell liegen ca. 1,3 Millionen Bäume von 10 unterschiedlichen Städten in 14 verschiedenen Datensätzen vor. Allerdings sind die Datensätze der verschiedenen Städte unterschiedlich erfasst und strukturiert. Die folgenden beiden Phasen können von einer Person oder von zwei Personen übernommen werden. 


Erste Phase (1-2 Monate): Datenbank-Design, Datenaufbereitung

In der ersten Phase soll eine PostgreSQL-Datenbank designt werden und alle 1,3 Millionen Bäume importiert werden. Das Ziel ist ein homogener und einheitlich strukturierter Datensatz aller aktuell als OpenData vorhandener Stadtbäume. Es soll eine Struktur gefunden werden, die möglichst wenig Aufwand für die Zusammenführung der vorhandenen und auch zukünftiger ähnlicher Datensätze verursacht. Ein Kernproblem soll gelöst werden: Die Städte haben die Gattungen / Arten / Sorten der Bäume unterschiedlich erfasst, was einen hohen Aufwand bei der Zusammenführung der Datensätze verursacht. Wie kann der Aufwand in Zukunft reduziert werden und wie muss die Datenbank dafür strukturiert sein? In Rücksprache mit einem Botaniker soll eine möglichst umfassende und allgemeingültige Liste von Gattungen / Arten / Sorten erstellt und als Standard verwendet werden. Es kann auf localhost gearbeitet werden.


Zweite Phase (2-3 Monate): Mehrbenutzerbetrieb, Aktualisierung, Prototyp App

In der zweiten Phase soll die vorhandene Datenbank auf einem Server gehostet werden und weiterentwickelt werden.

Es sollen viele Benutzer mit unterschiedlichen Rechten zur Aktualisierung und Editierung angelegt werden. Bestenfalls können sich die Benutzer selber anlegen über eine Web-Schnittstelle.

Außerdem soll ein erster simpler Prototyp für eine App erstellt werden, mit der Nutzer vorhandene Stadtbäume erfassen und aktualisieren können. 


Anforderungen

- Umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit PostgreSQL Datenbanken 

- Umfangreiche Kenntnisse im Design von Datenbanken, Datenmodellierung, Migration von Daten und Strukturierung von Daten

- SQL, R, Python

- erste Erfahrungen mit Frontend (z.B. Javascript) wünschenswert

- gewissenhaftes, strukturiertes und zuverlässiges Arbeiten

- bei Rückfragen zeitnah zur Verfügung stehen

- transparentes Arbeiten


Kontakt

Martin Enzner, [OBSCURED]