Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

Budget:

Kleines Projekt <800

Geposted am

26.03.20 05:27

Dieses Projekt wurde geschlossen

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Guten Tag, wir sind ein Zustellservice und haben bei unseren Touren täglich bis zu 370 Stopps, 95% der Adressen sind immer gleich und der Rest ändert sich wöchentlich, da es für die Fahrer mühselig ist jede einzelne Adresse einzeln einzugeben, benötigen wir eine simple App.

Wir haben mehrere Excel bzw. OpenOffice Dateien (Pro Tour eine), die Touren werden wöchentlich aktualisiert und optimiert, die Reihenfolge steht also fest.

Ich möchte diese Adressen in einer Datenbank hinterlegen (hochladen) und die app soll sich diese automatisch ziehen.

Aufbau und Funktionen der App:


- App Startet: Fahrer sucht sich seine Tour aus (Siehe Anhang zu 1.)

- Benutzeroberfläche startet mit der Liste (MUSS identische Reihenfolge wie in meinen Dateien sein) der Adressen

  Der Fahrer tippt die jeweilige Adresse an... (Siehe Anhang zu 2.)

- Im selben Fenster öffnet sich die Google Map Karte und die Route wird AUTOMATISCH gestartet (OHNE das reguläre mehrfache Bestätigen dieser)

  Oben rechts in der Ecke soll ein kleine Zurück Button sein, wodurch der Fahrer wieder zurück zur Lister der Adressen kommt. (Siehe Anhang zu 3.)


Das war es schon! Bitte nur Festpreis Angebote, Danke.


































PS: Offline Navigation ist ein kann aber KEIN muss, online reicht uns völlig aus!

So wir haben uns nun dazu entschieden, das wir die App nur für uns nutzen möchten, wodurch sich dies ändert:


- App öffnet sich > Auswahl Tour (Siehe Startbildschirm)

- Adressliste öffnet sich (Siehe User Interface) > Adresse auswählen > Die Route startet voll automatisch direkt in       Google Maps (extern!)

- Die Seite in der dann die Navigation läuft, muss ein zurück Button (zurück zum User Interface) haben! (Das sollte       aus eigener Erfahrung aber das kleinste Übel sein!


Das spart jede Menge Programmierarbeit und somit Stunden und Aufwand und für unsere Zwecke reicht es alle Male. ;-)