Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

Kleines Projekt <800

Geposted am

2013-06-14 11:39:51.0

Kunde

BAC***

Die Angebotsphase ist beendet

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

Sehr geehrte Damen und Herren,    

ich bräuchte dringend Ihre Hilfe, nachdem ich nunmehr etwa drei Tage im Internet nach einer Lösung gesucht habe. Für Experten dürfte es eine Kleinigkeit sein, für mich mit wenigen Openoffice-Calc-Kenntnissen unlösbar.    

Ich bräuchte eine Anleitung, die folgendes tut:    

In eine Zelle (z.B. A1) werden über DDE ständig dynamisch Werte eingelesen. Dabei wird jedes mal der vorhergehende Wert überschrieben. Das habe ich noch hinbekommen!    

1. Ich möchte nun jeden neu eintreffenden Wert in eine gesonderte Spalte "shiften".    

2. Beginnend "oben" in der Spalte. Jeder neue Wert schiebt den vorhergehenden eine Zelle in der Spalte nach unten.    

3. Wenn eine einstellbare Anzahl von Zellen, z.B. 100 oder 1.000 o.ä., voll ist, soll der letzte Wert "unten" jeweils gelöscht werden.    

Letztendlich soll damit ein dynamisches Diagramm erzeugt werden. Z.B. ein Aktienkurs in Echtzeit dargestellt werden. Am liebsten, wenn es geht, per Formel, andern falls per Macro, wobei ich da auch ziemlich unsicher bin. Ich kenne halt die entsprechenden Befehle nicht. Es wäre schön, wenn Sie mir kurzfristig helfen könnten.  

Ich habe im Internet so ein Macro gefunden, allerdings für Excel. OpenOffice scheint unterschiedliche Befehle zu haben!      

Option Explicit Private Sub Worksheet_Calculate() On Error GoTo Ende Application.EnableEvents = False Application.ScreenUpdating = False 'Wenn Spalte B voll ist, wird letzte Zelle in Spalte B geleert If Not IsEmpty(Range("B" & Rows.Count)) Then Range("B" & Rows.Count).ClearContents Range("B2").Insert xlDown Range("B2").Value = Range("A1").Value Ende: Application.EnableEvents = True Application.ScreenUpdating = True End Sub