Geschafft!

Hinweis

Fehler

 
 
 
 
Budget

10.000 - 25.000

Geposted am

2013-06-27 12:44:29.0

Kunde

fec***

Dieses Projekt läuft

Schreiben Sie ein ähnliches Projekt aus und erhalten Sie Angebote von Freelancern. Unverbindlich. Kostenlos. Schnell.

Jetzt ähnliches Projekt einstellen

Beschreibung:

 

Neuprogrammierung anhand vorliegender Datenbank und alten Quell-Codes (4th Dimension) einer betrieblich genutzten Software "Rechnungskontrollprogramm", in einem Windows-Netzwerk als Client-Server-Lösung o.ä.:

- mehruser- und mehrmandantenfähig

- Eingangs- und Ausgangsrechnungen speichern, verwalten, prüfen, Fälligkeiten überwachen, bezahlen, mahnen und exportieren ins DATEV (inkl. Programmierung der DATEV-Schnittstelle), inkl. Speicherung des SCAN´s der Rechnung (pdf-Format o.glw.), Suchfunktionen über alle Felder, optional mit Volltext-Suchfunktion im SCAN

- verschiedene Rechnungsarten: Einzelrechnung, Abschlagsrechnung (IST-Versteuerung), Schlussrechnung (SOLL-Versteuerung) mit automatischem Erkennen und Zuordnen von Abschlagszahlungen zu Schlussrechnungen sowie von Vorauskassen-Zahlungen zu Rechnungen

- Debitoren- und Kreditorenverwaltung (Kunden/Lieferanten) mit Adress- und Kontodaten (auch für SEPA), hinterlegen von Standard-Vorschlägen für Zahlungsbedingungen (Skonto 1+2, Endfällig), Kontierung (nach DATEV Kontenrahmen, selbst zu verwalten), Standard-Buchungstext, sowie Daten-Export ins DATEV

- Kostenstellenverwaltung (mandantenabhängig wählbar), d. h. Anlagen, Verwalten und Vorkontierung mit Kostenstellen (ohne eigene Kostenrechnung!), inkl. Daten-Export der Kostenstellen ins DATEV

- Verwalten der Banken mit Vorerfassung der Zahlungsein- und -Ausgänge nach BTX-Abrufen bzw. Online-Banking bzw. vermerken eigener Zahlungsaufträge bei den Eingangsrechnungen sowie Verbuchung der Kontenbewegungen nach Konto-Auszügen, inkl. Daten-Export der Bankbewegungsdaten ins DATEV, inkl. Vorauskassenverwaltung, d. h. Zahlungseingang ohne Rechnung und Zuordnung bei Rechnungserfassung, inkl. Sammelzahlungen, d. h. 1 Zahlungseingang für mehrere Rechnungen oder 1 Sammelzahlungsausgang für viele Eingangsrechnungen (auch Teilbeträge müssen möglich sein)

- Zahlungsträger bzw. Zahlungsverkehrsaufträge erstellen, d. h. bezahlen von Eingangsrechnungen als Teil- oder Gesamtbezahlung mit/ohne Skontierung etc. Übergabe der Zahlungsverkehrsaufträge z. B. ins ProfiCash o.ä. zur Datenübertragung / Online-Banking inkl. SEPA-Unterstützung

- Auswertung von Ein-/Ausgangsrechnungen mit Filter nach Kennziffern, Zeitraum, nach Lieferant/Kunde, nach DATEV-Konto, nach Kostenstelle etc. mit Ausdruckmöglichkeit

- Kontierungslisten, Listen für fehlende/falsche Kontierungen, mit Ausdruckmöglichkeit

- Auswertung: alle offenen Rechnungen (Ein-/Ausgangs), sämtliche Rechnungen, fällige Rechnungen, skontierbare Rechnungen mit Filter nach Zeitraum, mit Ausdruckmöglichkeit

- Erstellen von Mahnlisten mit Restbeträgen, darstellung der verschiedenen Zahlungseingänge

- Auswertungen nach eigenen Kennziffern, DATEV-Konto, nach Kostenstelle, nach Auftragsnummer,

- Datev-Export: Ein- und Ausgangsrechnungen, Bankbuchungen, Debitoren/Kreditoren-Stammdaten, Kostenstellen-Beschriftungen,

- direkter Datenzugriff auf jede Tabelle und jedes Feld der Datenbank mit Filter-, Sortier-, Exportmöglichkeit