+49 30 201 640 340

9:00 - 18:00, Mo - Fr

Freelancer werden

Wordpress-Programmierer kostenlos finden!

Beschreiben Sie kostenlos Ihren Auftrag

Beschreiben Sie kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen Ihren Auftrag. Sie haben die Idee. twago hat die Experten.

116465 Projekte

Erhalten Sie Angebote von verschiedenen Experten

Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie zahlreiche qualifizierte Angebote von unseren Freelancern. Die Profile, Arbeitsproben sowie Bewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl.

600132 twago Experten

Wählen Sie das Angebot aus, das am besten zu Ihnen passt

Wählen Sie den passenden Experten. Nicht vergessen: Sie sind zu nichts verpflichtet – Sollte Sie kein Angebot überzeugen, müssen Sie niemand beauftragen.

€ 571264350 Projektvolumen
Beschreiben Sie Ihr Projekt
0 / 10000
Tipps für eine gute Projektbeschreibung

Je mehr Informationen Sie liefern, desto aussagekräftigere Angebote erhalten Sie. Machen Sie vor allem folgende Aspekte deutlich:

  • Projekthintergrund & Nutzen
  • Anforderungen hinsichtlich Design, Technik und Infrastruktur
  • Abgabefristen und wichtige Eckdaten

  • Hinweis: Fügen Sie Ihrer Projektbeschreibung keine Kontaktdaten hinzu. Diese können Sie im späteren Verlauf der Ausschreibung gezielt austauschen.

Drag & Drop Datei

Up to 10 files up to 5 Mb each

Wer über uns spricht:

Freelancer Home  Programmierer  >  Webprogrammierer  >  Wordpress-Programmierer

 

Einsteigen in die Blogosphäre

Egal ob Freelancer oder Konzern: Blogs werden heute nicht mehr nur für private Zwecke verwendet, sondern auch als Kommunikationsmittel im professionellen Bereich. Mit Blogs können die Kundennähe und die Kundenbindung gefördert werden. Denn durch intensive Berichterstattung in Blogs kann ein lockerer Einblick in das Firmengeschehen gewährt sowie eine vertrauensvolle Verbindung aufgebaut werden.

Wordpress ist der klare Marktführer weltweit, was Blogs anbelangt. Das dürfte zu einem nicht unbedeutendem Teil daran liegen, dass die Produkte von Wordpress unter dem Schutz der GNU GP-Lizenz stehen und als Open-Source-Applikationen kostenlos für Wordpress-Programmierer zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Vorteile von Wordpress

Die Vorteile von Wordpress im Überblick:

  • es ist kostenlos
  • einfache Bedienung
  • individuelle Gestaltung und Erweiterbarkeit einfach umsetzbar
  • Sicherheit

Wordpress ist kostenlos, sowohl für den privaten, als auch für den kommerziellen Gebrauch. Die Bedienung des Content-Management-Systems (CMS) ist auch für  Nicht-Experten sehr einfach und problemlos erlernbar. Zudem ist das System sehr flexibel erweiterbar und besitzt eine große Community von Wordpress-Programmierern, die fortlaufend viele zusätzliche Features, so genannte Widgets und Plugins sowie Designs, so genannte Themes, zur Verfügung stellen. Die Features können grundlegend auch von Leihen ohne großen Aufwand aktiviert werden, ohne dass ein Wordpress-Programmierer zwingend notwendig ist.

Beim kostenfreien Download wird zunächst ein Design aktiviert, das sehr schnörkellos ist und im Wesentlichen in schwarz-weiß gehalten ist. Ein neues Design lässt sich schnell herunterladen und aktivieren. Hierzu gibt es eine sehr hohe Zahl an von Wordpress-Programmierern zur Verfügung gestellten Themes. Diese sind teilweise kostenfrei, teilweise nicht. Die Gratis-Designs haben meist die Einschränkung, dass sie nur für private und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden dürfen.

Zu den weiteren Vorteilen gehört die Sicherheit. Es gibt regelmäßige Sicherheit-Updates für Plugins und das System überhaupt. Der schlanke HTML-Code, die Trackbacks sowie die Pingbacks für neue Artikel-Veröffentlichungen machen Wordpress darüberhinaus zu einem sehr suchmaschinenfreundlichen Blogsystem. Auch kann ein Wordpress-Programmierer Permalinks ohne Plugins installieren. Auch die sehr gute Performance mit Blick auf die schnelle Ladezeiten macht Wordpress attraktiv.

Was ein Wordpress-Programmierer können sollte

Grundlegend ist es möglich auf einen Blog ein eigenens Design aufzuspielen, die zuvor geplant, entworfen und programmiert werden sollten. Hierzu ist die Hilfe eines professionellen Wordpress-Programmierers von großem Vorteil. Für die Design-Vorlage kann es sinnvoll sein vorab einen Webdesigner zu finden.

Für die Erstellung von Plugins, Widgets oder anderen interaktiven Elementen sollte der Wordpress-Programmierer gleichzeitig Kentnisse in PHP oder anderen Web-Programmiersprachen haben. Bei der Wahl eines Experten ist es ratsam sich vorab klar zu machen, welche Funktionen in dem Blog am Ende eingefügt werden sollen und welche Kenntnisse sowie welche Erfahrung der gesuchte Wordpress-Programmierer daher haben soll.

Für Wordpress-Programmierer ist es etwa möglich, animierte Design-Features zu erstellen, das System aber auch durch andere Funktionen zu erweitern. So lässt sich in Wordpress etwa kann bestimmen, welche Autoren oder Administratoren bestimmte Rechte erhalten sollen. Auch kann der Wordpress-Programmierer eine Kommentar-Funktion installieren oder nicht und bei dieser einen Spamschutz integrieren. Auch können den Artikeln Passwörter zugeordnet werden, so dass nicht jeder Leser Zugriff auf den Artikel haben. Diese und weitere Funktionen machen das CMS sehr flexibel und sicher und stellen - je nach den Ansprüche des Blogbetreibers - unterschiedliche Ansprüche an den Wordpress-Programmierer.

Wordpress-Entwickler bei twago finden

Wer man keine Kenntnisse in HTML, CSS oder PHP hat, aber trotzdem einen Blog erstellen lassen möchte, ist auf Agenturen oder Freelancer angewiesen. Bei twago sind mehr als 270.000 von solchen Experten registriert und warten darauf Aufträge zu finden, davon mehrere Tausend Wordpress-Programmierer aus Deutschland und der restlichen Welt.

Der Prozess ist ganz einfach:

Zunächst schreibt der Auftraggeber ein Projekt öffentlich auf twago.de aus. Meist werden sich nur wenige Minuten später verschiedene Wordpress-Programmierer auf diese Ausschreibung bewerben und dem Auftraggeber über den twago-Nutzerbereich ein Angebot senden. Der Projekt-Ausschreiber hat nun die freie Wahl und kann das beste Angebot annehmen, ist hierzu aber auch nicht verpflichtet. Überhaupt ist der gesamte Prozess für Auftraggeber kostenlos und unverbindlich.

Die Entscheidung für die Auswahl des passenden Wordpress-Programmierers erleichtern die Nutzerprofile auf twago, in denen auch Bewertungen von bisherigen Vertragspartnern einsehbar sind. Nach Abschluss der Zusammenarbeit organsiert twago die Zahlungs- und Vertragsabwicklung und steht sowohl dem Wordpress-Programmierer als auch dem Auftraggeber für Rückfragen und Beratung zur Seite. Die Bezahlung der Wordpress-Programmierer erfolgt über das twago-safePay-System.