Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

+49 30 201 640 340

9:00 - 18:00, Mo - Fr

Freelancer werden

Joomla oder Typo3 - Lassen Sie hier Ihr CMS programmieren!

Beschreiben Sie kostenlos Ihren Auftrag

Beschreiben Sie kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen Ihren Auftrag. Sie haben die Idee. twago hat die Experten.

133.774 Projekte

Erhalten Sie Angebote von verschiedenen Experten

Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie zahlreiche qualifizierte Angebote von unseren Freelancern. Die Profile, Arbeitsproben sowie Bewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl.

635.290 twago Experten

Wählen Sie das Angebot aus, das am besten zu Ihnen passt

Wählen Sie den passenden Experten. Nicht vergessen: Sie sind zu nichts verpflichtet – Sollte Sie kein Angebot überzeugen, müssen Sie niemand beauftragen.

€ 619.242.000 Projektvolumen
Beschreiben Sie Ihr Projekt

Projekttyp

Bitte geben Sie eine Projektbeschreibung an! 0
Tipps für eine gute Projektbeschreibung

Je mehr Informationen Sie liefern, desto aussagekräftigere Angebote erhalten Sie. Machen Sie vor allem folgende Aspekte deutlich:

  • Projekthintergrund & Nutzen
  • Anforderungen hinsichtlich Design, Technik und Infrastruktur
  • Abgabefristen und wichtige Eckdaten

  • Hinweis: Fügen Sie Ihrer Projektbeschreibung keine Kontaktdaten hinzu. Diese können Sie im späteren Verlauf der Ausschreibung gezielt austauschen.

Drag & Drop Datei

max. 10 Dateien und max. 5 Mb je Datei

Wählen Sie eine Unterkategorie um sicherzustellen, dass der richtige Freelancer mit den passenden Fähigkeiten Ihr Projekt angezeigt bekommt
Geben Sie hier an, welche speziellen Fähigkeiten Sie von dem Freelancer erwarten. Das Autovervollständigungssystem wird Sie dabei unterstützen.

Premium Service (Optional)

Möchten Sie nur die besten Experten für Ihr Projekt finden? Ihr persönlicher twago Projekt-Assistent ist Ihnen bei der Ausschreibung Ihres Projekts behilflich und berät Sie bei der Auswahl eines passenden Service-Anbieters. Ihr persönlicher twago Projekt-Assistent verhilft Ihrem Projekt zu maximalem Erfolg

Beschleunigen Sie die Prüfung Ihres Projekts.
In Minuten erhalten Sie Angebote von unseren Freelancern

Kontrollieren Sie wer Ihr Projekt einsehen kann. Nur Freelancer und Agenturen, die Ihren NDA (Non-Disclosure Agreement) beantragt und unterzeichnet haben können die komplette Projektausschreibung sehen.

Schützen Sie Ihr Projekt vor Suchmaschinen und verhindern Sie, dass Wettbewerber Ihre Auftragsbeschreibung lesen können.

Persönlicher Projekt-Assistent

149€

Dringendes Projekt

49€

Vertrauliches Projekt

79€

Privatsphäre schützen

29€

Öffentlich sichtbare Projekt Beschreibung:

0 /500

twago's standardisierte Vertraulichkeitserklärung wird verwendet (download)

Öffentliche Sichtbarkeitsregeln (Privacy protection VAS):

Wer über uns spricht:

Content-Management-Systeme - Der Vergleich von Joomla vs. Typo3

  • Joomla/Typo3 CMS Projekt ausschreiben
    Auf Vermittlungsplattformen wie twago finden Sie Ihren CMS Experten.
  • Mit den CMS Joomla/Typo3 professionell Inhalte verwalten
    Privatleute sowie Unternehmen haben über twago die Möglichkeit ihre Projekte einfach und unkompliziert auszuschreiben.
  • Sichere Entscheidungen
    Durch Bewertungen, Empfehlungen sowie ihre Selbstbeschreibung können Dienstleister von den Auftraggebern nach persönlichen Wünschen und Anforderungen ausgewählt werden.

Content-Management-Systeme, oder Inhaltsverwaltungssysteme, kurz CMS Open Source, sind Systeme, die zur Erstellung, Organisation und Verwaltung von Inhalten dienen. Die Inhalte bestehen aus Multimedia- oder Textelementen und können durch den Autor ohne HTML-Kenntnisse bedient werden. CMS Open Source Systeme, die man ausschließlich für Webanwendungen nutzt, werden als Web-Content-Management-Systeme bezeichnet. Hier soll ein Vergleich von Joomla vs.Typo3 vorgenommen werden.

Serverseitiges vs. clientseitiges CMS Open Source - Der Vergleich von Joomla vs. Typo3

Ein Vergleich von Joomla vs. Typo3 kann man bei den CMS Open Source serverseitiges CMS und clientseitiges CMS vornehmen. Für die Programmierung eines serverseitigen CMS benötigt man eine serverseitige Programmiersprache und eine mit dieser in Verbindung stehenden Datenbank. Beides kann entweder auf demselben Server oder auf mehreren anderen Servern stattfinden, so dass Daten weltweit direkt durch Webbrowser über das Internet abgerufen werden können. Die bekannten serverseitigen CMS Open Source Systeme sind Joomla, Typo3 und Drupal und können für jegliche Größe von Webseiten-Erstellung verwendet werden. Es kommt einzig und allein auf die serverseitige Rechenkapazität an. Bei anderen Systemen kann wie bei Wordpress können CMS Open Source Systeme installiert werden um dadurch Erweiterungen hinzuzufügen.
Clientseitiges CMS wird durch ein Programm, das auf dem Computer installiert wurde, gesteuert. Eine Programmiersprache ist nicht notwendig. Die Daten werden auf dem lokalen Server hochgeladen. Das clientseitige CMS Open Source stellt oft Layout-Optionen bereit, die zur Erstellung eigener Seitentypen (Templates) genutzt werden können.

CMS Open Source - Der Vergleich von Joomla vs. Typo3 - Joomla im Fokus

Mit dem CMS Open Source System von Joomla kann man im Vergleich zu TYPO3 seine Internetpräsenz ganz ohne Programmierungskenntnisse realisieren. PHP und MySQL stellen die Scriptsprache sowie die Datenbank für Joomla bereit. Dadurch ist es nicht nötig eine neue systemspezifische Scriptsprache zu lernen. Da es ein Open Source Sytem ist, ist es kostenlos einsetzbar und ist leicht zu installieren. Auch das Erlernen und die Bedienung im Vergleich Joomla vs. Typo3 ist bei Joomla sind relativ einfach. Deshalb eignet sich Joomla vor allem auch für kleinere und mittlere Unternehmen an, die keine großen IT- Ressourcen aufweisen. Es kann jedoch auch für die Erstellung und Verwaltung größerer Projekte eingesetzt werden, da es ein stabiles, modulares System ist. Joomla kann aufgrund dieser Module beliebig erweitert und den individuellen Wünschen angepasst werden. Darüber hinaus bietet das CMS Open Source Joomla eine große Auswahl an Layoutvorlagen und Templates. Durch eine große aktive Community kann man in diversen Foren nach Hilfe und Ideen fragen.
Möchte man eigene CSS-Dateien und Templates programmieren, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen, denn Grundkenntnisse in PHP sind unumgänglich. Bei der aktuellen Joomla Version ist eine Anfertigung einer barrierefreien Homepage nach BITV Priorität 1 oder 2 bzw. WAI Level AA oder AAA nicht realisierbar. Joomla macht es unmöglich, Inhalte die auf mehreren Domains liegen in einem System zu verwalten. Dadurch werden die Mutlidomainfähigkeit und die Mehrsprachigkeit beeinträchtigt. Hat man seine Webseite programmiert, kann man mit Joomla im Vergleich zu Typo3 seine vorherigen Versuche nicht durch einen Rückblick vergleichen.

CMS Open Source - Der Vergleich von Joomla vs. Typo3 - Typo3 im Fokus

Im Vergleich von Joomla vs. Typo3 sind beide Software-Lösungen lizenzfrei und stellen somit ein Open Source System dar. Eine offene Entwickler-Community arbeitet ständig an der Erweiterung und Entwicklung von Typo3. Die Verbesserungen sind auch kostenlos und sind wie das CMS unter der GPL (GNU/General Public License) lizensiert. Durch den modularen Aufbau des CMS Typo3 können erste Erfolge innerhalb kurzer Zeit verwirklicht werden. Darüber hinaus sind für die Wartung von Typo3 im Vergleich zu Joomla keine Programmierkenntnisse in HTML erforderlich und es läuft über den bestehenden Webbrowser. Die erstellten Homepages können mit Typo3 einfach und schnell von jedem Ort modifiziert werden – es ist keine Spezialsoftware notwendig. Man benötigt lediglich ein Internetanschluss und einen herkömmlichen Webbrowser um Typo3 zu bedienen. Es gibt eine klare Trennung zwischen Design und Layout. Dies vereinfacht die grafische Überarbeitung erheblich. Auch das CMS Typo3 speichert seine sämtlichen Daten in einer zentralen Datenbank und verwendet hierbei MySQL in Verbindung mit der Scriptsprache PHP. Diese zentrale Content-Speicherung bedeutet, dass Inhalte für verschiedene Oberflächen weiterverwendet und adäquat formatiert werden können. Im Vergleich von Joomla vs. Typo3 bestehen beide CMS Open Source Systeme aus einem modularen Aufbau und werden von mehr als 2000 Entwicklern fortwährend weiterentwickelt.
Typo3 hat den Ruf eine hohe Komplexität aufzuweisen. Deshalb ist auch für die Verarbeitung und Wartung nur auf einem leistungs- und konfigurationsstarken Server möglich. Dazu muss man die Scriptsprache TypoScript zusätzlich erlernen.

Unterschiede beim Vergleich von Joomla vs. Typo3

Grundsätzlich kann man mit beiden CMS Open Source Systemen dasselbe verwirklichen. Typo3 hat den Ruf komplizierter bei der Programmierung zu sein als Joomla. Doch wenn man sich adäquat mit dem Vergleich der CMS Open Source Systeme Joomla vs. Typo3 auseinandersetzt, haben beide das gleiche Niveau. Im Vergleich von Joomla vs. Typo3 arbeitet man bei beiden Systemen an der grafischen Oberfläche. Bei Typo3 braucht man eine weitere Scriptsprache, Typoscript , jedoch nur, wenn man Erweiterungen in seine Oberfläche einbauen möchte. Diese Extensions erstrecken sich über Gästebuch, Kommentare, Bildergalerien usw. Typo3 ist im Vergleich zu Joomla dann zur Verwendung geeignet, wenn mehrere Personen an einer Seite arbeiten, denn es ist detaillierter in der Verteilung der Befugnissen. Die Bearbeitungsbefugnis kann bei dem CMS Typo3 somit besser gesteuert werden. Im Vergleich von Joomla vs. Typo3 ist bei Joomla eine Aufteilung der Entscheidungsbefugnisse nicht ohne weiteres möglich. Entweder man kann alles verändern oder nichts.
Bei Joomla ist die Community besser ausgeprägt. Man kann bei dem CMS Open Source Joomla verschiedenste Forensysteme ohne Probleme in die Seite einbauen.
Bei kleineren und mittleren Realisierungen von Webpages ist Joomla im Vergleich zu Typo3 eine sehr gute Wahl. Möchte man jedoch Multi-Language-Fallbacks auf mehreren Domains verwalten, sollte man eher zu Typo3 tendieren. Webseiten mit Rechtemanagement für Unternehmen und Privatpersonen also sollten mit dem CMS Typo3 erstellt werden, da viele geschäftskritische Erweiterungen im Basispaket vorhanden sind und lediglich aktiviert werden müssen. Bei Joomla kann dieser Funktionsumfang nur mit einer Vielzahl von aufwendigen Erweiterungen auf diesen Stand gebracht werden.

Der Vergleich Joomla vs. Typo3 - aber wie kann ich die CMS Open Source Systeme implementieren?

Mit einem CMS Open Source System wie Joomla oder Typo3 können aufwendiges Design und Layout individuell und professionell in Form einer Homepage programmiert werden. Doch wie kann man sich eine Homepage mit den CMS Open Source Lösungen erstellen lassen? Wie findet man den passenden Programmierer?
twago ist eine Vermittlungsplattform für Dienstleister und Projektausschreiber, die sich auf twago.de wie auf einer Art Marktplatz treffen. Wenn man einen passenden Programmierer für seine individuellen Wünsche sucht, geht man die Profile der Dienstleister durch und entscheidet, welcher Programmierer seine Anforderungen am ehesten erfüllt. Auch bekommen die Dienstleister Bewertungen, an denen man sich als Qualitätsurteil orientieren kann.