Geschafft!

Hinweis

Fehler

Session expiration Your session is going to expireClick here to extend

+49 30 201 640 340

9:00 - 18:00, Mo - Fr

Freelancer werden

Existenzgründer aufgepasst - Ihren Auftrag ausschreiben und Kosten sparen!

Beschreiben Sie kostenlos Ihren Auftrag

Beschreiben Sie kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen Ihren Auftrag. Sie haben die Idee. twago hat die Experten.

133.779 Projekte

Erhalten Sie Angebote von verschiedenen Experten

Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie zahlreiche qualifizierte Angebote von unseren Freelancern. Die Profile, Arbeitsproben sowie Bewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl.

635.295 twago Experten

Wählen Sie das Angebot aus, das am besten zu Ihnen passt

Wählen Sie den passenden Experten. Nicht vergessen: Sie sind zu nichts verpflichtet – Sollte Sie kein Angebot überzeugen, müssen Sie niemand beauftragen.

€ 619.252.400 Projektvolumen
Beschreiben Sie Ihr Projekt

Projekttyp

Bitte geben Sie eine Projektbeschreibung an! 0
Tipps für eine gute Projektbeschreibung

Je mehr Informationen Sie liefern, desto aussagekräftigere Angebote erhalten Sie. Machen Sie vor allem folgende Aspekte deutlich:

  • Projekthintergrund & Nutzen
  • Anforderungen hinsichtlich Design, Technik und Infrastruktur
  • Abgabefristen und wichtige Eckdaten

  • Hinweis: Fügen Sie Ihrer Projektbeschreibung keine Kontaktdaten hinzu. Diese können Sie im späteren Verlauf der Ausschreibung gezielt austauschen.

Drag & Drop Datei

max. 10 Dateien und max. 5 Mb je Datei

Wählen Sie eine Unterkategorie um sicherzustellen, dass der richtige Freelancer mit den passenden Fähigkeiten Ihr Projekt angezeigt bekommt
Geben Sie hier an, welche speziellen Fähigkeiten Sie von dem Freelancer erwarten. Das Autovervollständigungssystem wird Sie dabei unterstützen.

Premium Service (Optional)

Möchten Sie nur die besten Experten für Ihr Projekt finden? Ihr persönlicher twago Projekt-Assistent ist Ihnen bei der Ausschreibung Ihres Projekts behilflich und berät Sie bei der Auswahl eines passenden Service-Anbieters. Ihr persönlicher twago Projekt-Assistent verhilft Ihrem Projekt zu maximalem Erfolg

Beschleunigen Sie die Prüfung Ihres Projekts.
In Minuten erhalten Sie Angebote von unseren Freelancern

Kontrollieren Sie wer Ihr Projekt einsehen kann. Nur Freelancer und Agenturen, die Ihren NDA (Non-Disclosure Agreement) beantragt und unterzeichnet haben können die komplette Projektausschreibung sehen.

Schützen Sie Ihr Projekt vor Suchmaschinen und verhindern Sie, dass Wettbewerber Ihre Auftragsbeschreibung lesen können.

Persönlicher Projekt-Assistent

149€

Dringendes Projekt

49€

Vertrauliches Projekt

79€

Privatsphäre schützen

29€

Öffentlich sichtbare Projekt Beschreibung:

0 /500

twago's standardisierte Vertraulichkeitserklärung wird verwendet (download)

Öffentliche Sichtbarkeitsregeln (Privacy protection VAS):

Wer über uns spricht:

Chancen durch Online-Vermittlungsplattformen

  • Sie suchen einen erfahrenen Freelancer?
    Auf Vermittlungsplattformen wie twago finden Sie den passenden Experten für Ihren Auftrag.
  • Greifen Sie weltweit auf Experten zu, die Ihre Ideen umsetzen
    Egal ob Sie privat oder als Unternehmen einen Experten suchen, auf twago brauchen Sie nur Ihren Auftrag zu beschreiben und dann auf passende Angebote warten.
  • Sichere Entscheidungen treffen
    Entscheiden Sie selber, welches Angebot das Beste für Sie ist. Bewertungen und Empfehlungen zu den Freelancern erleichtern Ihnen die Wahl.

Auf Fragen zum operativen Prozess der Existenzgründung wird hier nicht eingegangen. Themen wie

  • Was ist die richtige Rechtsform?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wie kommt man an öffentliche Fördermittel?

werden seperat behandelt.

Existenzgründer sollten aus den Fehlern anderer lernen und die drei häufigsten Gründe für das Scheitern der Unternehmensgründung wie eine unzureichende Finanzierung („You will run of cash!“), fehlende Markt- und Kundenkenntnisse sowie fehlendes betriebswirtschaftliches oder unternehmerisches Know-How der Existenzgründer vermeiden.

Durch Vermittlungsplattformen Kosten sparen

Eine Möglichkeit für Existenzgründer die Kosten gering halten sind online Vermittlungsplattformen für Projekte. Die vermittelten Aufträge reichen von der Programmierung von

über Design von

  • Webdesign,
  • Firmenlogos,
  • Visitenkarten,
  • Briefköpfen,
  • Icons,

bis hin zu generellen Unternehmensservices wie

  • Übersetzungsservices in jegliche Sprachen,
  • Marktrecherchen,
  • Powerpoint-Erstellung und Excel-Unterstützung,
  • Dateneingabe zur Unterstützung bei der manuellen Eingabe von großen Datenmengen in elektronische Form.

Das Konzept ist einfach: Existenzgründer stellen in nur Minuten Projekte ein, Service-Anbieter weltweit geben Angebote ab, der Kunde vergleicht und entscheidet. twago unterstützt die Existenzgründer mit Projektmanagement-Tools und sicherer Zahlungsabwicklung.

Die Vorteile von Vermittlungsplattformen für Existenzgründer und Startups liegen auf der Hand:

Mit Vermittlungsplattformen können Existenzgründer zum einen durch die Zusammenarbeit mit internationalen Service-Anbietern ihre Kosten um bis zu 70% senken. Mit diesem eingesparten Budget hat der Existenzgründer zwei Möglichkeiten: Entweder können Existenzgründer bei gleichem Budget durch die Einsparungen bis zu dreimal soviele Produktfeatures entwickeln wie sonst möglich gewesen wären oder sie können Teile dieser Einsparungen für intensives Marketing wie dem Bekanntmachen seines Service durch Anzeigen, Flyer oder sonstige Werbung nutzen. Intensivere Marketinganstrengungen der Existenzgründer können erfahrungsgemäß zu einem deutlich schnelleren Hochlauf der wichtigsten Key Performance Indikatoren (KPIs) wie Umsatz führen.

Weiterer Vorteil der Nutzung von Vermittlungsplattformen: Existenzgründer erreichen eine höhere Flexibilität durch Nutzung externer Service-Anbieter, da Ressourcen nur flexibel für einen gewissen Zeitraum aufgebaut werden. Existenzgründer zahlen die Service-Anbieter nur so lange wie sie deren Leistung auch wirklich benötigen. Sollte sich das Geschäft nicht wie erwartet entwickeln, dann können Existenzgründer die Zusammenarbeit mit externen Anbietern herunterfahren und damit Ihre Kosten flexibel reduzieren. Sollten Existenzgründer stattdessen feste Mitarbeiter eingestellt haben, so bleiben deren Kosten konstant was in Krisensituationen leicht zu Liquiditätsproblemen führen kann.

Einen ausführlichen Business Plan schreiben ist wichtig

Wichtigster Teil für Existenzgründer ist das Schreiben des Businessplans. Existenzgründer, die einen Businessplan erstellen, sind nach Studien erfolgreicher als andere Existenzgründer. Der Businessplan zwingt den Gründer, sich bereits im Vorfeld mit elementaren Themen wie Markt, Wettbewerbern, Differenzierung, Finanz- und Erfolgsplanung zu beschäftigen.

Sollten Sie als Existenzgründer Interesse an einem typischen Businessplan haben, können Sie sich gerne an das twago-Team wenden. Wir senden Ihnen passende Beispiele. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Tipps und Tricks beim Schreiben eines Businessplans

Im Rahmen der Finanzplanung und Erfolgsrechnung sollte Sie darauf achten, das Risiko in den ersten Monaten Ihres Gründungsprozesses so gering wie eben möglich zu halten. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Laufende Kosten (Cash-Burn-Rate) so gering wie möglich zu halten
  2. In Abhängigkeit von Ihrem Geschäftsmodell nur selektiver Aufbau von festen Mitarbeitern