Lassen Sie sich Ihren Wordpress Blog erstellen!

  • Beschreiben Sie kostenlos Ihren Auftrag Beschreiben Sie kostenlos und ohne jegliche Verpflichtungen Ihren Auftrag. Sie haben die Idee. twago hat die Experten. 102.117 Projekte
  • Erhalten Sie Angebote von verschiedenen Experten Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie zahlreiche qualifizierte Angebote von unseren Freelancern. Die Profile, Arbeitsproben sowie Bewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl. 575.292 twago Experten
  • Wählen Sie das Angebot aus, das am besten zu Ihnen passt Wählen Sie den passenden Experten. Nicht vergessen: Sie sind zu nichts verpflichtet – Sollte Sie kein Angebot überzeugen, müssen Sie niemand beauftragen. € 502.489.500 Projektvolumen
Projektbeschreibung - Was soll erledigt werden? | Fragen? Wir helfen gerne: 030-201640340

Tipps für eine gute Projektbeschreibung

Je mehr Informationen Sie liefern, desto aussagekräftigere Angebote erhalten Sie. Machen Sie vor allem folgende Aspekte deutlich:

  • Projekthintergrund & Nutzen
  • Anforderungen hinsichtlich Design, Technik und Infrastruktur
  • Abgabefristen und wichtige Eckdaten

  • Hinweis: Fügen Sie Ihrer Projektbeschreibung keine Kontaktdaten hinzu. Diese können Sie im späteren Verlauf der Ausschreibung gezielt austauschen.
(Minimum: 1 Zeichen) (Maximum: 65535 Zeichen)
Dateien hinzufügen
auswählen ...
  • Web- & Softwareentwicklung
  • Mobile App
  • Design
  • Marketing und Vertrieb
  • Übersetzung
  • Schreiben
  • Andere
auswählen ...
auswählen ...
  • Kleines Projekt <800
  • 800 - 1.500
  • 1.500 - 3.000
  • 3.000 - 6.000
  • 6.000 - 10.000
  • 10.000 - 25.000
  • 25.000 - 50.000
  • 50.000 - 75.000
  • 75.000 - 100.000
  • > 100.000

Ländervorwahl

Wer über uns spricht:

Die Welt der Blogs

Früher hat man Tagebücher geschrieben – heute kann man sich Blogs, auch Weblogs genannt, erstellen. Dieses Wortspiel setzt sich zusammen aus den Wörtern „World Wide Web“ und „Logbuch“. Das digitale Tagebuch wird auf einer Website geführt und ist meistens öffentlich einsehbar. Der Weblogger, kurz Blogger, ist derjenige, der das Tagebuch führt und in dem Blog eine Art Protokoll seiner Gedanken erstellen oder einen bestimmten Themenschwerpunkt behandeln kann.

Oft erstellen Firmen ein Wordpress Blog als als Kommunikationsmittel oder sie werden als Reisetagebuch geführt. Es gewährt einen privaten Einblick in das Leben anderer und baut eine vertrauensvolle Verbindung zu den Kunden auf.

Mitte der 90er Jahre erschienen die ersten Blogs unter dem Namen „Online-Tagebücher“. 1996 wurde das Erstellen von Weblogs vereinfacht, indem Dienste wie Xanga eingerichtet wurden. 1997 wurde eines der ersten Blogs gegründet, das bis heute existiert (Scripting News). Der Erfolg des Weblogs kam jedoch nur langsam in die Gänge und boomte dann Ende der 90er Jahre. Xanga konnte ein Wachstum von 20 Blogs 1997 auf 20 Millionen im Jahr 2005 verzeichnen. Seitdem nutzen nicht nur Privatpersonen die Weblogs zum posten von persönlichen Neuigkeiten, sondern auch Unternehmen die ihren Kunden mit dem Corporate Blog über die Situation des Unternehmens unterrichten.

Wenn man einen Wordpress Blog erstellen lassen möchte, kann man das Weblog-System dazu nutzen persönliche Beiträge zu veröffentlichen. Wordpress ist kostenlos, da es eine Open-Source Applikation ist und steht unter dem Schutz der GNU GP-Lizenz.

Warum es vorteilhaft ist, sich einen Wordpress Blog erstellen zu lassen

Zunächst ist er kostenlos und es gibt regelmäßige Feature-Updates. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Sicherheitsupdates für Core und Plugins. Bei Wordpress ist der Ablauf bei dem Erstellen von Beiträgen, bei der Kategorie-Auswahl sowie bei der Veröffentlichung sehr einfach und leicht. Es gibt eine sehr ausgeprägte Suchmaschinenfreundlichkeit durch den schlanken HTML Code, Trackbacks und Pingbacks. Dazu bedient ein Wordpress Blog einfache Permalinks ohne Plugins und weist eine schnelle Performance auf.

Funktionen - Was wird bereitgestellt?

Es gibt eine Reihe von Funktionen, die einen Wordpress Blog als Standard-Version unterstützt. Es ist sehr benutzer- und anwendungsfreundlich. Es gibt eine Vorschau, die den Beitrag in der exakten Gestalt zeigt, wie er dann im Blog angezeigt wird. Bilder und Dateien können hochgeladen werden. Durch eine angepasste Rechtvergabe, kann man nach Belieben Autoren, Administratoren hinzufügen oder Teilbereiche zulassen. Darüber hinaus kann man entscheiden, ob es eine Kommentar-Funktion geben soll. Je nachdem wie man seinen Wordpress Blog erstellen lassen möchte, kann dann jeder Beitrag kommentiert werden. Auch können bestimmte Artikel mit einem Passwort versehen werden, so dass diese nicht für jeden lesbar ist. Wenn man sich einen Wordpress Blog erstellen läßt, ist auch einen Spamschutz integriert.

Systemanforderungen und Erweiterungen?

Ein Wordpress Blog basiert auf PHP ab der Version 4.2. und verwendet die Datenbank von MySQL ab der Version 4. Aufgrund der wenig benötigten Hardware- und Speicherressourcen eignet sich ein Wordpress Blog für das schnelle Erstellen umfangreicher Blogs mit einer breiten Themenvielfalt. Dabei werden die Beiträge nach zwei Kategorien abgespeichert. Zunächst werden die Artikel nach Themenbereich kategorisiert und dann chronologisch nach Veröffentlichungsdatum sortiert. Alle individuellen Wünsche in Form von Plugins kann man sich erstellen lassen.

 

 

 

Jetzt Auftrag ausschreiben